Diskussionsforum
Menü

Performance und Stabilität


21.09.2021 17:06 - Gestartet von axs1
einmal geändert am 21.09.2021 17:07
Na ja, mit jedem Update freut man sich über Verbesserungen der Qualität. Ich habe den Recorder MR401.
Das Beenden einer App (z.B. Netflix) führt nicht mehr dazu, dass diese manchmal im Hintergrund weiterläuft (ja, das sah echt lustig aus). Der Recorder muss nicht mehr gefühlt jede Woche neu gestartet werden, weil er einfach nicht mehr reagiert. Und Sendungen werden tatsächlich vollständig aufgenommen.
Man könnte meinen, dass dies selbstverständlich ist, aber bei den modernen Recordern (nicht nur von der Telekom) reift die Software offenbar sehr langsam. Dazu gehört auch, dass die Disney+ App erst über ein Jahr nach Verfügbarkeit des Senders für den Recorder bereitgestellt wurde.
Wenn man es jetzt noch hinbekommt, dass der Aufruf des Hauptmenüs und die Navigation ohne eine nervige Wartezeit funktioniert, könnte man den MR401 fast loben. Ok, das Programmieren von Serienaufnahmen scheitert manchmal daran, dass keine Serienaufnahmen erkannt wird oder die Serienaufnahmen nach einer Sommerpause neu programmiert werden muss. Aber das sind Kleinigkeiten, daran kann die Telekom in den nächsten Jahren arbeiten.