Diskussionsforum
Menü

Vodafone Skandal


25.09.2021 11:21 - Gestartet von Muutze1982
Also ich mit Filialleiter einer Vodafone PA.
Wir waren früher ein Unitymedia Store ohne irgendwelche Probleme und 10000% Kundenorientiertwir haben dann eine PA übernommen welche von Vodafone aufgrund solcher oben genannter Probleme geschlossen worden ist.wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiertlieber bissl weniger Provision als unsauber zuarbeitenund das gibt es zum Glück öfteres sind NICHT alle Vodafone Shops unsauber und schieber oder Betrüger
Menü
[1] 1franke antwortet auf Muutze1982
25.09.2021 11:33
Also ich mit Filialleiter einer Vodafone PA.
Wir waren früher ein Unitymedia Store ohne irgendwelche Probleme und 10000% Kundenorientiertwir haben dann eine PA übernommen welche von Vodafone aufgrund solcher oben genannter Probleme geschlossen worden ist.wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiertlieber bissl weniger Provision als unsauber zuarbeitenund das gibt es zum Glück öfteres sind NICHT alle Vodafone Shops unsauber und schieber oder Betrüger

Da möchte ich deinen Kolleginnen u. Kollegen keine unseriösen Geschäftspraktiken andichten, aber Händler, die lieber weniger Geld nehmen und dafür 100% gewissenhaft arbeiten, sind meiner Meinung nach zur heutigen Zeit eine Seltenheit.. und das unabhängig von TK-Anbieter.
Der Zahlendruck und die Quote an neu abgeschlossenen Verträgen geben den Ton an. Natürlich kann man sich darüber streiten, wer die beste "Customer Experience" anbietet, aber durch sämtliche Berichte / Erzählungen was in einem Shop schiefgehen kann bin ich jemand der am besten eigenständig den Vertrag abschließt oder sich im Vorfeld ausreichend informiert.

BG
Menü
[1.1] Muutze1982 antwortet auf 1franke
25.09.2021 11:51
Benutzer 1franke schrieb:
Also ich mit Filialleiter einer Vodafone PA. Wir waren früher ein Unitymedia Store ohne irgendwelche Probleme und 10000% Kundenorientiertwir haben dann eine PA übernommen welche von Vodafone aufgrund solcher oben genannter Probleme geschlossen worden ist.wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiertlieber bissl weniger Provision als unsauber zuarbeitenund das gibt es zum Glück öfteres sind NICHT alle Vodafone Shops unsauber und schieber oder Betrüger

Da möchte ich deinen Kolleginnen u. Kollegen keine unseriösen Geschäftspraktiken andichten, aber Händler, die lieber weniger Geld nehmen und dafür 100% gewissenhaft arbeiten, sind meiner Meinung nach zur heutigen Zeit eine Seltenheit.. und das unabhängig von TK-Anbieter.
Der Zahlendruck und die Quote an neu abgeschlossenen Verträgen geben den Ton an. Natürlich kann man sich darüber streiten, wer die beste "Customer Experience" anbietet, aber durch sämtliche Berichte / Erzählungen was in einem Shop schiefgehen kann bin ich jemand der am besten eigenständig den Vertrag abschließt oder sich im Vorfeld ausreichend informiert.

BG


Da gebe ich dir leider rechtaber die Vergangenheit zeigt zu 100% wer auf langfristigen Erfolg aus ist, der kommt weiter als wenn man nur kurzfristig denktZufriedene Kunden empfehlen mich weiter unddadurch bekommt man neue Kunden.wenn man die Leute betrügt kommen Sie nicht wieder und empfehlen NICHT weiterfür uns eine einfache Rechnung für Langfristigen Erfolg..Lieber kurzfristig auf Provisionen und Das große Geld verzichten dafür durch sauberes Kundenorientiertes Arbeiten langfristig Geld verdienen
Menü
[1.1.1] wolfbln antwortet auf Muutze1982
25.09.2021 12:45

2x geändert, zuletzt am 25.09.2021 12:59
Benutzer Muutze1982 schrieb:
Benutzer 1franke schrieb:
Also ich mit Filialleiter einer Vodafone PA. Wir waren früher ein Unitymedia Store ohne irgendwelche Probleme und 10000% Kundenorientiertwir haben dann eine PA übernommen welche von Vodafone aufgrund solcher oben genannter Probleme geschlossen worden ist.wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiertlieber bissl weniger Provision als unsauber zuarbeitenund das gibt es zum Glück öfteres sind NICHT alle Vodafone Shops unsauber und schieber oder Betrüger

Da möchte ich deinen Kolleginnen u. Kollegen keine unseriösen Geschäftspraktiken andichten, aber Händler, die lieber weniger Geld nehmen und dafür 100% gewissenhaft arbeiten, sind meiner Meinung nach zur heutigen Zeit eine Seltenheit.. und das unabhängig von TK-Anbieter.
Der Zahlendruck und die Quote an neu abgeschlossenen Verträgen geben den Ton an. Natürlich kann man sich darüber streiten, wer die beste "Customer Experience" anbietet, aber durch sämtliche Berichte / Erzählungen was in einem Shop schiefgehen kann bin ich jemand der am besten eigenständig den Vertrag abschließt oder sich im Vorfeld ausreichend informiert.

BG


Da gebe ich dir leider rechtaber die Vergangenheit zeigt zu 100% wer auf langfristigen Erfolg aus ist, der kommt weiter als wenn man nur kurzfristig denktZufriedene Kunden empfehlen mich weiter unddadurch bekommt man neue Kunden.wenn man die Leute betrügt kommen Sie nicht wieder und empfehlen NICHT weiterfür uns eine einfache Rechnung für Langfristigen Erfolg..Lieber kurzfristig auf Provisionen und Das große Geld verzichten dafür durch sauberes Kundenorientiertes Arbeiten langfristig Geld verdienen

Das glaube ich schon, aber es läuft was falsch bei Vodafone. Das kommt sicher vom Konzern aus, aber die Händler sind nicht ganz unbeteiligt.

Ich bin gestern durch die Innenstadt einer Mittelstadt gegangen. Ich habe allein 6 Vodafone Stores, 3 o2 und 2 mal Telekom gezählt. Vodafone ist aber das Netz in der Stadt mit den wenigsten Kunden. D.h. die Shops kannibalisieren sich und können nur mit Betrügereien überleben.

Als Kunde bin ich dem System Vodafone ziemlich ausgeliefert. Denn ich habe kaum Möglichkeiten, ein im Verkaufsgespräch zugesicherten Feature im Vertrag nachzufordern, wenn das dann nicht da ist nach Schaltung. Darum empfehlen ja die Verbraucherschützer immer mit Zeugen in die Shops zu gehen. Ich schaue mir alleine dann doch lieber die Angebote und Bedingungen im Internet an, kann in Ruhe und ohne Druck wählen und habe alles schriftlich.

Dieses schlechte Image belastet dann weiter den Konzern, aber eben besonders die Shops und ihre Margen. Es kommen auch nicht alle Betrügereien vom HQ in Düsseldorf, sondern die Franchise-Partner werden da auch kreativ. So verlangte Vodafone 2018/19 in einigen Berliner Läden für eine der damals neu eingeführten Prepaid-Registrierungen einer dort gekauften CallYa SIM 30€ zusätzlich. So etwas kommt nicht aus der Zentrale, sondern das denken sich die Shops schon selbst aus und wissen, dass sie mit Kunden aus Übersee (denn die kennen das deutsche Registrierungssystem nicht und haben auch kein EU-Roaming) leichtes Spiel haben.

Das ist es eben, was ich so an Vodafone kritisiere. Sie gehen dagegen zu wenig vor und haben ihre Händler nicht im Griff. Ich habe ähnlich wie der Whistleblower auch einige wie diesen Missstand an Führungskräfte im Konzern weitergegeben, die aber wenig Interesse hatten, irgendwie dagegen vorzugehen. Denn ein unlauter geschlossener Vertrag ist ihnen immer noch lieber als gar kein Vertrag. Spricht man sie auf die Fälle an, dann tun sie so, als wären das wenige schwarze Schafe, die aber schwer herauszufinden seien und denen dann das Handwerk gelegt werden würde.

Inzwischen ist es so schlimm, dass sich das Ergebnis herumspricht und im Endeffekt allen schadet: Marke, Zentrale, Shops und Umsatz.
Menü
[1.1.2] helmut-wk antwortet auf Muutze1982
02.10.2021 09:25
Benutzer Muutze1982 schrieb:
... aber die Vergangenheit zeigt zu 100% wer auf langfristigen Erfolg aus ist, der kommt weiter als wenn man nur kurzfristig denktZufriedene Kunden empfehlen mich weiter unddadurch bekommt man neue Kunden.wenn man die Leute betrügt kommen Sie nicht wieder und empfehlen NICHT weiter

Tja, das haben aber alle die Unternehmen nicht kapiert, die nur auf die Neukunden schauen. Wenn man jede Kündigung bzw. Stornierung dem Vermittler in "Rechnung" stellen würde, der den vertrag vermittelt hat, dann würdet ihr vermutlich ein gutes Ranking bei VF haben, weil die Kundenbilanz positiv ist (vermute ich jedenfalls). So aber haben die die Nase vorn, die viele Kunden erst anlocken und dann frustrieren.

Und dafür trägt VF die Verantwortung. Und jedes andere Unternehmen, das sich vergleichbar verhält.
Menü
[2] hrgajek antwortet auf Muutze1982
25.09.2021 13:27
Hallo,

Benutzer Muutze1982 schrieb:
wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiert

Das ist eine vernünftige Einstellung.

Wo (ungefähr) ist Dein Shop?

Gruss

Henning Gajek
Menü
[2.1] Muutze1982 antwortet auf hrgajek
25.09.2021 14:26
Auch in dem betroffenen Vertriebsgebiet nrw

Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Benutzer Muutze1982 schrieb:
wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiert

Das ist eine vernünftige Einstellung.

Wo (ungefähr) ist Dein Shop?

Gruss

Henning Gajek
Menü
[2.1.1] SalsaXP antwortet auf Muutze1982
30.09.2021 23:26
Benutzer Muutze1982 schrieb:
Auch in dem betroffenen Vertriebsgebiet nrw

Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Benutzer Muutze1982 schrieb:
wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiert

Das ist eine vernünftige Einstellung.

>> Wo (ungefähr) ist Dein Shop? <<

Gruss

Henning Gajek

Das wüsste ich aber jetzt auch ganz gern...
Habe eine Prepaid-Card von Mobilcom-Debitel mit Vodafon, darauf kann ich "außerhalb" nicht ins Web. Bin zwar wenig draußen, kanns aber dann und wann mal gebrauchen, und dann ist es nicht da...


lG
Menü
[2.1.1.1] Muutze1982 antwortet auf SalsaXP
01.10.2021 08:07
Benutzer SalsaXP schrieb:
Benutzer Muutze1982 schrieb:
Auch in dem betroffenen Vertriebsgebiet nrw

Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Benutzer Muutze1982 schrieb:
wir arbeiten auch als Vodafone PA 100% sauber und sind weiter 100000%Kundenorientiert

Das ist eine vernünftige Einstellung.

>> Wo (ungefähr) ist Dein Shop? <<

Gruss

Henning Gajek

Das wüsste ich aber jetzt auch ganz gern...
Habe eine Prepaid-Card von Mobilcom-Debitel mit Vodafon, darauf kann ich "außerhalb" nicht ins Web. Bin zwar wenig draußen, kanns aber dann und wann mal gebrauchen, und dann ist es nicht da...


lG

Hallo also bei einer Prepaid Karte von Mobilcom kann leider auch nur ein Mobilcom Shop helfen.
Die Karte nutzt zwar das das Netz von Vodafone aber ist bei MD registriert.
Hört sich aber so an als wäre es nur ne Einstellung im Smartphone die nicht passt.
Ist das Gerät 4G/LTE fähig ?