Diskussionsforum
Menü

erschreckende Bild von Vodafone


25.09.2021 12:14 - Gestartet von AufDenPunktGebracht
Wieder mal ein erschreckendes Bild, das Vodafone hier abgibt.

Vodafone-Kunden werden durch bandesmäßiges, kriminelles
Verhalten massiv geschädigt und bewußt betrogen.

Vodafone kündigt schnell > 50 Partnern
(nach welchem Kriterien wurden die eigentlich im Vorfeld ausgesucht?)
um nicht die gesamte Reputation zu verlieren und was fällt dem Konzern
ein, um "seinen" betrogenen Kunden unkompliziert zu helfen?

Nichts - außer einer kostenfreien Rufnummer, die es immer schon gab,
die massiv unterbesetzt ist und wenn mal nach 60 Min. jemand irgendwo auf dem Balkan ezc., dort im im Homeoffice sitzend abnimmt, ist der alles - nur leider nicht lösungsorientiert und/oder generell im Thema.


Ein SuperGau für Vodafone, teltarif bitte weiter dranbleiben und Danke für die objektive Berichterstattung,.
Menü
[1] Cartouche antwortet auf AufDenPunktGebracht
25.09.2021 21:21
Benutzer AufDenPunktGebracht s


Ein SuperGau für Vodafone, teltarif bitte weiter dranbleiben und Danke für die objektive Berichterstattung,.

Ich unterstütze deine Bitte!
Menü
[2] mirdochegal antwortet auf AufDenPunktGebracht
27.09.2021 20:13
Benutzer AufDenPunktGebracht schrieb:
Wieder mal ein erschreckendes Bild, das Vodafone hier abgibt.

Vodafone-Kunden werden durch bandesmäßiges, kriminelles Verhalten massiv geschädigt und bewußt betrogen.

Und das Konstrukt ist immer dasselbe: Man will aggressive externe Vertriebspartner. Fliegt so ein Fall auf, kann Vodafone selber sich natürlich gar nicht erklären, wie es dazu kommen konnte und trennt sich von den Vertriebspartner. Alles wieder in Ordnung. Bis zum nächsten Mal.

Eigentlich ist Vodafone sich in seinem Stil seit der Übernahme von Mannesmann D2 treu geblieben.