Diskussionsforum
Menü

Da muss sich noch viel ändern.


19.08.2021 10:37 - Gestartet von trauts
Daheim gebe ich Herrn Radomski vollkommen recht - da ist Internet Streaming von der Qualität und Auswahl her um Größenordnungen besser.

Aber mobil sehe ich das weniger - wer hat denn die ausreichende Netzabdeckung und den passenden Datentarif, um unterwegs das Radio mitlaufen zu lassen? Welches Autoradio bietet das sinnvoll an?

Das UKW-Radio schalte ich einfach an und nutze es sofort. Bei DAB+ muss ich das Digitalradio erst mal hochbooten, als wäre es ein altes Dampf-Röhren-Radio. Und ein kleines tragbares UKW-Radio läuft tage- oder wochenlang mit ein paar Knopfzellen. Ein DAB+-Radio hat anscheinend einen wahnsinnigen Stromhunger - da sind schon nach ein paar Stunden meine 4x2500 mAh AA-Akkus leergesaugt. Aus gutem Grund hat das mobile DAB+-Radio sowohl einen echten Ausschalter, als auch den Standby-Taster mit enormem Standby-Verbrauch.

Nein, mobil sehe ich noch immer keine Alternative zu UKW. DAB+ taugt bestenfalls noch für's Autoradio mit fetter Akku-Pufferung.
Menü
[1] Larry49 antwortet auf trauts
19.08.2021 11:18
Benutzer trauts schrieb:
Das UKW-Radio schalte ich einfach an und nutze es sofort. Bei DAB+ muss ich das Digitalradio erst mal hochbooten, als wäre es ein altes Dampf-Röhren-Radio.

Was ist denn das für ein Radio. Meine Empfänger sind zwar von 2012 und sind nach 2 Sekunden da. Digitale Geräte benötigen nun mal bessere Batterien.
Menü
[1.1] trauts antwortet auf Larry49
19.08.2021 17:34
Benutzer Larry49 schrieb:
Benutzer trauts schrieb:
Das UKW-Radio schalte ich einfach an und nutze es sofort. Bei DAB+ muss ich das Digitalradio erst mal hochbooten, als wäre es ein altes Dampf-Röhren-Radio.

Was ist denn das für ein Radio. Meine Empfänger sind zwar von 2012 und sind nach 2 Sekunden da.

Ein Technisat CD 230, ein reines DAB+ von Aldi, wohl auch technisat