Diskussionsforum
Menü

Kabel ?


02.08.2002 22:13 - Gestartet von hansibubi
Wer braucht denn heute noch Kabel ?
Kabelfernsehen ist was für alte Leute die keinen Enkel haben, der ihnen die Sat-Schüssel installieren kann !!!

:)))
Menü
[1] hdontour antwortet auf hansibubi
02.08.2002 22:21
Benutzer hansibubi schrieb:
Wer braucht denn heute noch Kabel ? Kabelfernsehen ist was für alte Leute die keinen Enkel haben, der ihnen die Sat-Schüssel installieren kann !!!

:)))

schon mal auf die Idee gekommen, daß nicht jeder eine Schüssel montieren darf und nicht jeder Süd/Südostlage hat?
Menü
[1.1] franky antwortet auf hdontour
03.08.2002 00:35
Benutzer hdontour schrieb:
Benutzer hansibubi schrieb:
Wer braucht denn heute noch Kabel ? Kabelfernsehen ist was für alte Leute die keinen Enkel haben, der ihnen die Sat-Schüssel installieren kann !!!

:)))

schon mal auf die Idee gekommen, daß nicht jeder eine Schüssel montieren darf und nicht jeder Süd/Südostlage hat?

Tja, genau in der Situation bin ich auch. Und mein Vermieter hat einfach keinen Bock, ne Schüssel für alle aufzustellen. (Schüssel mit 4-Quattro-LNB würde reichen bei uns). Er verweisst auf die Verfügbarkeit von Kabel: ISH. HAHAHA. Der Preis ist eh schon sehr hoch (18,50 glaub ich). Und bei deren derzeitiger Finanzlage sehe ich für Preissenkungen schwarz. Wenn die das Geschäft überhaupt noch aufrecht halten können.

Nenene, da würde ich lieber umziehen (aber das ist es mir dann doch nicht wert, da reicht mir ne "normale" Antenne).
Und spätestens 2010 macht Digital Terrestrial dem Kabel (ohne Breitbandanschluss für Internet und Telefonie bzw. andere Zusatzangebote (Video-on-Demand und ähnliche Scherze)) dann so und so noch unattraktiver: Keine monatlichen Kosten, Verfügbarkeit von einer akzeptablen Anzahl von Programmen in digitaler Qualität (Stereosound im deutschen Kabelnetz??? Pustekuchen) und wahrscheinlich einer Menge anderer neuer Angebote.

Mal sehen, was darauf wird.

Franky
Menü
[1.1.1] dww antwortet auf franky
03.08.2002 00:57
Benutzer franky schrieb:
Benutzer hdontour schrieb:
Benutzer hansibubi schrieb:
Wer braucht denn heute noch Kabel ? Kabelfernsehen ist was für alte Leute die keinen Enkel haben,
der ihnen die Sat-Schüssel installieren kann !!!

:)))

Ooch, ich hab an meiner Kabeldose neben dem Fernseher noch den PC dranhängen und lach mich über die dsl-User schlapp, die da mit 786k umherdümpeln. Und ganz nebenbei hab ich nen stinknormalen Analoganschluss, der nie besetzt ist, wenn ich im Internet bin. Freilich, das Kabel gehört nicht dem pinken Panther, sondern der Telecolumbus-Gruppe aber das ist zweitrangig. Schließlich geht es hier einzig und allein um den Kabel. Und den möchte ich nicht missen.
Menü
[1.1.1.1] franky antwortet auf dww
03.08.2002 01:19
Benutzer dww schrieb:
Benutzer franky schrieb:
Benutzer hdontour schrieb:
Benutzer hansibubi schrieb:
Wer braucht denn heute noch Kabel ? Kabelfernsehen ist was für alte Leute die keinen Enkel
haben,
der ihnen die Sat-Schüssel installieren kann !!!

:)))

Ooch, ich hab an meiner Kabeldose neben dem Fernseher noch den PC dranhängen und lach mich über die dsl-User schlapp, die da mit 786k umherdümpeln. Und ganz nebenbei hab ich nen stinknormalen Analoganschluss, der nie besetzt ist, wenn ich im Internet bin. Freilich, das Kabel gehört nicht dem pinken Panther, sondern der Telecolumbus-Gruppe aber das ist zweitrangig. Schließlich geht es hier einzig und allein um den Kabel. Und den möchte ich nicht missen.

Hallo!
Tja, nur dafür dürftest du dann auch entsprechend Geld bezahlen. Telefon-Grundgebühr, Kabelgebühr mit Extrakosten für und Internet-over-cable. (zumindest bei den meisten Kabelanbietern.). Dafür kriegt man, wenn man kein Kabel will (so wie ich), dann auch ne vernünftige Sat-Schüssel und mehr Bandbreite, wenn Bedarf da ist. Muss ja nicht die Telekom sein, gibt ja genug alternative Anbieter, wenn nötig.
Naja, ich hab normalen T-DSL-Anschluss. Grosse Sachen downloaden tu ich über Nacht übern Server. Tagsüber reicht der Speed für die paar Websites auch noch aus. :-)

Schönes Wochenende

Franky
Menü
[1.1.1.1.1] dww antwortet auf franky
04.08.2002 20:43
Benutzer franky schrieb:
Hallo!
Tja, nur dafür dürftest du dann auch entsprechend Geld bezahlen. Telefon-Grundgebühr, Kabelgebühr mit Extrakosten für und Internet-over-cable. (zumindest bei den meisten Kabelanbietern.).
29,95 EUR monatlich, inkl. Modemmiete und ich kann surfen wann und wieviel und wie lange ich will. Klar könnte ich mir dafür ne Schüssel kaufen aber die allein tut es nicht und ich frage mich, ob ich da nicht doch noch irgend etwas extra zahlen muss. Rein muss ich da ja auch irgendwie. Nun gut, an unserem Haus sind so an die 500 Balkone, sähe etwas blöd aus und würde bestimmt nicht problemlos sein. Und mit dem nach Süden ausrichten ginge auch nicht recht. Wozu auch? 100 Programme und 8 regionale/städtische in der Miete inklusive reichen eigentlich. Und nebenbei eben das Internet und Radio aus der selben Dose.
gibt ja genug alternative Anbieter, wenn nötig. Naja, ich hab normalen T-DSL-Anschluss. Grosse Sachen downloaden tu ich über Nacht übern Server. Tagsüber reicht der Speed für die paar Websites auch noch aus. :-)
Ich hoffe ja nicht, dass dsl überall so lahm ist, wie ich das mal gesehen habe. Schließlich will ich nächstes Jahr an den Stadtrand ziehen und da gibt es kein Infocity. Und da ich noch den dsl-Kram rumliegen hab, dachte ich mir dass ich den einfach wieder zum Leben erwecke, wenn ich umziehe.
Menü
[1.1.1.1.1.1] franky antwortet auf dww
04.08.2002 21:36
Benutzer dww schrieb:
Benutzer franky schrieb:
Hallo!
Tja, nur dafür dürftest du dann auch entsprechend Geld bezahlen. Telefon-Grundgebühr, Kabelgebühr mit Extrakosten für
und Internet-over-cable. (zumindest bei den meisten Kabelanbietern.).
29,95 EUR monatlich, inkl. Modemmiete und ich kann surfen wann und wieviel und wie lange ich will. Klar könnte ich mir dafür ne Schüssel kaufen aber die allein tut es nicht und ich frage mich, ob ich da nicht doch noch irgend etwas extra zahlen muss.

Klingt gut. Leider nicht bei mir: ISH, wie gesagt.
Und ich verzichte ungern auf Telefon call-by-call.
Für die Schüssel nochmal extra zahlen? Naja, zumindest bist du nicht dazu zwangsverpflichtet, GEZ-Gebühren zu zahlen, wie häufig bei Kabel der Fall.
T-DSL mit Analog-Anschluss liegt bei ca. 36 Euro. Ohne Flatrate oder dergleichen.
Kommt auch darauf an, ob man einen Kabel-Einzel-Anschluss hat (sehr teuer, find ich) oder einen gemeinsamen Haus-Anschluss, wo man dann die Kabelgebühr durch eine entsprechende Anzahl von Leuten teilt.

Rein muss ich da ja auch irgendwie. Nun gut, an unserem Haus sind so an die 500 Balkone, sähe etwas blöd aus und würde bestimmt nicht problemlos sein. Und mit dem nach Süden ausrichten ginge auch nicht recht. Wozu auch? 100 Programme und 8 regionale/städtische in der Miete inklusive reichen eigentlich. Und nebenbei eben das Internet und Radio aus der selben Dose.

100 Programme??? Hab bisher nirgends mehr als ca. 40 Fernsehprogramme gesehen (Radio weiss ich nicht). Aber das mag regional unterschiedlich sein. Vielleicht meinst du auch Radio+TV Programme zusammen.
Und "rein" dann halt per DSL oder was auch immer benötigt wird.

gibt ja genug alternative Anbieter, wenn nötig. Naja, ich hab normalen T-DSL-Anschluss. Grosse Sachen downloaden tu ich über Nacht übern Server. Tagsüber reicht der Speed für die paar Websites auch noch aus. :-)
Ich hoffe ja nicht, dass dsl überall so lahm ist, wie ich das mal gesehen habe. Schließlich will ich nächstes Jahr an den Stadtrand ziehen und da gibt es kein Infocity. Und da ich noch den dsl-Kram rumliegen hab, dachte ich mir dass ich den einfach wieder zum Leben erwecke, wenn ich umziehe.

Naja, lahm: 768kbit/s sind ca. 95 kbyte/s oder so im Optimalfall. Die Ping Zeiten sind aber relativ lahm, ich hab allerdings Glück, muss wohl an der geringen Entfernung zur Vermittlungsstelle liegen oder wass weiss ich. Ping-Zeiten von 100 oder mehr hab ich nicht, aber so gute wie bei QSC (ca. 30-40 im regelfall) leider auch nicht. Bin aber nicht so der online-Gamer, daher relativ egal.

By the way: Wenn viele Leute Internet-over-Cable in deinem Haus haben, sinkt die Bandbreite entsprechend ab, weil die im Regelfall durch alle Leute geteilt wird, bei geteiltem Kabelanschluss.


Franky
Menü
[2] Telefonexperte antwortet auf hansibubi
03.08.2002 22:49
Benutzer hansibubi schrieb:
Wer braucht denn heute noch Kabel ? Kabelfernsehen ist was für alte Leute die keinen Enkel haben, der ihnen die Sat-Schüssel installieren kann !!!

:)))

Das BK hat mit Sicherheit seine Berechtigung. Sonst hätte man damals nicht so viel Geld investiert beim Aufbau und heute hätte es nicht so viele Nutzer.

Wenn ich z.B. daran denke, in Ostdeutschland, bei einem großen Miethaus. Wahnsinnig viele Satschüsseln auf den Balkonen.

Klar, es gäbe auch Gemeinschaftsschüsseln, auf die konnte man sich offenbar nur selten einigen!