Diskussionsforum
Menü

Schnellste Leitung buchen und dann den ganzen Tag Speedtests machen


07.08.2021 18:21 - Gestartet von cebko
Es gibt Leute, die buchen stets den Tarif mit der größten versprochenen Bandbreite, nur um dann tagein tagaus Speedtests zu machen und sich aufzuregen, "Warum gehen jetzt nur 860 MBit/s wo ich doch 1000 MBit/s gebucht habe?!", wobei sie mit jedem Speedtest den sie machen die für alle Kunden im Cluster zur Verfügung stehende Bandbreite strapazieren. Problem dabei sind auch die Anbieter, wie Vodafone, die auf 1 GBit/s ausbauen und dann jedem aber auch jedem Kunden genau diese Bandbreite verkaufen. Und dann sitzen die neugewonnenen Gigabit-Kunden da und machen unentwegt Speedtests um zu sehen ob das versprochene Gigabit auch wirklich anliegt und reduzieren dadurch die für alle im Cluster zur Verfügung verstehende Bandbreite.