Diskussionsforum
Menü

warnen passiert im Normalfall vorher


24.07.2021 22:42 - Gestartet von cdg
ein Großteil der Warnungen passiert (nein sollte passieren) vorher.
Und sei es durch: schalten sie das Radio ein.
Cell Broadcast macht also eben doch Sinn.

Die Anzahl der täglich Terrorabgriffe, bei denen das nicht mehr geht, hält sich gerade noch in Grenzen.
Schon wieder wird versucht, einfache Lösungen kompliziert zu machen.

Auch wenn die DAB Lobby noch so viel schreibt, ist dieses ein Radiosystem mit definiertem Marktvolumen. Vermutlich schon bald gesättigt.
Autofahrer bekommen es wohl noch nachgeliefert bis auf 100% Markanteil, aber wer schläft schon nachts in seinem Auto.
Für zu Hause werden es wohl eher Internetradios, das genügt den Leuten bei Radio meist völlig.
Wozu also das nächste Vergeigungsprojekt?
Menü
[1] lucky2029 antwortet auf cdg
26.07.2021 10:54
Benutzer cdg schrieb:
Für zu Hause werden es wohl eher Internetradios, das genügt den Leuten bei Radio meist völlig.
Wozu also das nächste Vergeigungsprojekt?

Auch die gängigen Internetradios verfügen idr über ein DAB+ Modul. Wenn das nun noch EWF unterstützt können sie ja gern immer Radio über Internet hören. Im Alarmfall schaltet es sich dann einfach auf die entsprechende Notfallmeldung um.
Es wird nichts weggenommen, sondern nur eine sehr sinnvolle Funktion hinzugefügt.
Menü
[1.1] cdg antwortet auf lucky2029
26.07.2021 15:26
Benutzer lucky2029 schrieb:
Benutzer cdg schrieb:
Für zu Hause werden es wohl eher Internetradios, das genügt den Leuten bei Radio meist völlig.
Wozu also das nächste Vergeigungsprojekt?

Auch die gängigen Internetradios verfügen idr über ein DAB+ Modul. Wenn das nun noch EWF unterstützt können sie ja gern immer Radio über Internet hören. Im Alarmfall schaltet es sich dann einfach auf die entsprechende Notfallmeldung um. Es wird nichts weggenommen, sondern nur eine sehr sinnvolle Funktion hinzugefügt.

ich würde mich ja gar nicht dagegen aussprechen, sollen die meinetwegen da noch einbauen, was die wollen bzw können.
BTW: ich kauf schon lange keine Geräte mehr, verwendet werden die schicken Anlagen aus der Vergangenheit und die werden vom Medienserver "besendet".
Alles andere ist aus meiner Sicht Geldverschwendung, ausser man steht auf kleine in sich technisch abgeschlossene Geräte, die nach ein paar Jahre ggf Abfall sind (Stationsverzeichnis nicht änderbar) und in der Regel auch keinen dollen klang haben. Selbst die teure Bose meiner Freundin ist ein Zumutung und meinem system weit unterlegen, wie sie immer wieder feststellen muss :)