Diskussionsforum
Menü

Notfall-Alarm Standard fehlt


24.07.2021 20:03 - Gestartet von SpacePlanet
einmal geändert am 24.07.2021 20:07
Heute gibt es viele Geräte wie Handy, Alexa, Dab+ Radio, UKW Radio, Fernseher, Autoradio, Tabletpc, Alarmanlagen und Feuermelder.
Alle diese Geräte haben keinen Katastrophen-Alarm integriert.
Ich fange mit Handy an. Jeder hat ein Handy dabei.
Wenn ein UKW oder DAB+ Empfänger in jedem Handy integriert währe, hätte die Flutkatastrophe jeden erreicht.
Heute ist das leider bei den Handys so, das man den Kopfhörer ins Handy reinstecken muss, damit man eine Art Antenne für Radio Empfang hat.
Warum ist die DAB+ oder UKW Antenne nicht im Handy integriert? Nur für Umweltkatastrophen wie Überschwemmungen in den Orten mit Lebensgefahr.

Handys laufen mit Akkus und sind nicht an Strom gebunden, es sei denn der Akku ist leer.

Bei Alexa oder Goggle Home könnte man auch Katastrophen-Alarm einbauen, eine Art Durchsage, z.b. eine Stimme sagt: Alarm Alarm Alarm, Standarddurchsage, sie haben 30 Minuten Zeit ihre Wohnungen zu verlassen, eine starke Flutkatastrophe steht bevor.

Man bezahlt auch GEZ Gebühr, solche Verbesserungs-Vorschläge müssten von den öffentlichen rechtlichen kommen oder von der Politik die unsere Steuern kassieren und nicht von mir. Bei Katastrophen-Überschwemmungen wie aktuell in NRW und in anderen Krisenregionen müssen Notfall und Katastrophen-Geräte sogar kostenlos politisch geregelt werden.