Diskussionsforum
Menü

Alternativen


22.07.2021 18:52 - Gestartet von helmut-wk
Statt eine Überwachungssoftware aufzuspielen, die sogar die Dateien auf dem Rechner durchforstet, könnte man auch eine Software aufspielen, die den Bildschirm so konsequent übernimmt, dass der Mensch gar nicht mehr auf seine Arbeitsumgebung zugreifen kann, sondern sich quasi in der gleichen Situation befindet wie jemand, der an einem fremden Rechner sitzt. Damit wären schon mal manche Betrügereien ausgeschlossen.

Und wenn allein auf Grund der Mimik darauf geschlossen wird, ob jemand betrügt, dann ist das unseriös. Aber kontrollieren, ob jemand sich aus dem Kamerafeld des Rechners entfernt und andre Checks, ob da jemand vielleicht betrügt, sollten natürlich schon zulässig sein.