Diskussionsforum
Menü

Kein Mensch braucht DAB+ und "Streaming"....


15.07.2021 19:36 - Gestartet von lamron
....um Radio zu hören..ist ver ar schung hoch 3
Menü
[1] Larry49 antwortet auf lamron
16.07.2021 10:30
Benutzer lamron schrieb:
....um Radio zu hören..ist ver ar schung hoch 3

Diese Verallgemeinerung zeugt nicht von Weitsicht.
UKW ist ökologisch nicht mehr vertretbar und beim Streamen ist die Qualität zu schlecht. Es sei sei denn, man bezahlt ordentlich dafür.
UKW wird wie der Verbrennungsmotor ein Auslaufmodell sein und am schnellsten sind doch Techniken im Mobilfunk überholt.
Menü
[1.1] marcel24 antwortet auf Larry49
16.07.2021 11:00
und streaming ist ökologisch auch nicht besser als ukw, aber beim streamen hat man gerade beim radio eine schier unglaublich große auswahl, beim fernsehen ist das angebot teilweise manchmal sogar besser (gegen bezahlung) wo man sender sehen kann, die über satellit garnicht verbreitet werden! und streaming läuft bei mir über mobilfunk (entsprechenden tarif dazu hab ich ja). also hat alles seine vor und nachteile!
Menü
[1.1.1] lamron antwortet auf marcel24
16.07.2021 16:42
Benutzer marcel24 schrieb:
und streaming ist ökologisch auch nicht besser als ukw, aber beim streamen hat man gerade beim radio eine schier unglaublich große auswahl, beim fernsehen ist das angebot teilweise manchmal sogar besser (gegen bezahlung) wo man sender sehen kann, die über satellit garnicht verbreitet werden! und streaming läuft bei mir über mobilfunk (entsprechenden tarif dazu hab ich ja). also hat alles seine vor und nachteile!

KEIN Mensch BRAUCHT Dab+....Allerdings gibt es "subhumas" die das Alles noch verteidigen.....Die "verplötung" schreitet immer schneller voran...

Freundschaft
Menü
[1.1.1.1] marcel24 antwortet auf lamron
19.07.2021 12:59
es gibt halt genug leute, die so eine radio-dauerbeschallung brauchen. da würde ich die krise bekommen!
Menü
[1.1.1.1.1] Larry49 antwortet auf marcel24
19.07.2021 13:17
Benutzer marcel24 schrieb:
es gibt halt genug leute, die so eine radio-dauerbeschallung brauchen. da würde ich die krise bekommen!

Klar, die Leute die andauernd Spotify nutzen.
Menü
[1.1.1.1.1.1] marcel24 antwortet auf Larry49
19.07.2021 13:45
nö, die nutzen ja spotify weil sie sich die musik aussuchen können die sie hören wollen, was man beim radio nicht kann! und ich höre ja fast kaum noch radio, weil da nie die musik läuft die ich hören möchte und das ständige gequassel der moderierenden geht einen auf den zeiger, wer will das schon hören?