Diskussionsforum
Menü

Überraschung oder nicht?


14.07.2021 18:26 - Gestartet von kommodore
Mein "Weltbild" gerät nicht ins Wanken.
Bisher sind viele davon ausgegangen daß 1&1 nicht umfangreich in ein eigenes Netz investieren wird. Investieren bedeutet "Geld ausgeben".

Wen man einen Masten auf einem Gemeindebauhof aufstellt, werden die Kosten eher gering sein. Sowohl die Mietkosten dürften bei einem gemeindlich gewünschten Masten gering sein als auch der Stromanschluss dürfte über geeignete Infrastruktur realisierbar sein.

Fazit: 1&1 investiert (zumindest für diesen Standort) vermutlich wenig Geld, erhält dafür aber PR.

Insofern sehe ich das, was bisher bekannt ist, zum gegenwärtigen Zeitpunkt eher als "Bestätigung für das Weltbild".
Menü
[1] wolfbln antwortet auf kommodore
15.07.2021 11:40
Benutzer kommodore schrieb:
Mein "Weltbild" gerät nicht ins Wanken. Bisher sind viele davon ausgegangen daß 1&1 nicht umfangreich in ein eigenes Netz investieren wird. Investieren bedeutet "Geld ausgeben".

Wen man einen Masten auf einem Gemeindebauhof aufstellt, werden die Kosten eher gering sein. Sowohl die Mietkosten dürften bei einem gemeindlich gewünschten Masten gering sein als auch der Stromanschluss dürfte über geeignete Infrastruktur realisierbar sein.

Fazit: 1&1 investiert (zumindest für diesen Standort) vermutlich wenig Geld, erhält dafür aber PR.

Insofern sehe ich das, was bisher bekannt ist, zum gegenwärtigen Zeitpunkt eher als "Bestätigung für das Weltbild".

Man muss aber dazu sagen, dass 1&1 das bisher nicht kommuniziert, also Null PR macht. Dieser erste Standort und noch ein weiterer wurde nur bekannt, weil der Bürgermeister das ausplauderte und die Lokalpresse das wiedergab.