Diskussionsforum
Menü

Hä? Nicht mitgelesen?


03.07.2021 00:43 - Gestartet von ttfried
einmal geändert am 03.07.2021 00:45
Interessanter Aritkel mit Schwäche im Endspurt.

Da steht: "Allerdings bleibt die Frage, wie lange Vodafone den Preispunkt 1 GB für 1 Euro alleine besetzen wird".

Abgesehen davon, dass es 1,12€ pro GB sind (8,99 durch 8 geteilt) ist es doch gerade Teltarif wo laufend über Aktionen von Drillisch-Marken berichtet wird, die seit Ende 2019 gelegentlich und seit Herbst '20 eigentlich regelmäßig auf ebendiesen 1 Euro pro Giga hinauslaufen, oder 1,11€ was das Kraut auch nicht fett macht (und unter 1,12€ liegt).

Willkürlich herausgegriffen "29. Juni: 9 GB für 8,99 Euro bei handyvertrag.de" oder eben gerade vorhin "6 GB für 6,66" (sim.de).

Die Frage, wie lange Vodafone alleine bei 1-pro-1 bleibt, ist also falsch. Sie haben nachgezogen. Löblich genug, aber eben nachgezogen und nicht Vorreiter.
Menü
[1] hrgajek antwortet auf ttfried
03.07.2021 11:30
Hallo,

Benutzer ttfried schrieb:

Da steht: "Allerdings bleibt die Frage, wie lange Vodafone den Preispunkt 1 GB für 1 Euro alleine besetzen wird".

Ja das war etwas unkorrekt formuliert. Habe ich geändert.

Bei 1&1-Drillisch bekommt man ähnliche Preise, da hast du Recht. Ich bin eher gespannt, ob und wie "fraenk" auf das Angebot reagieren wird.


Gruss

Henning Gajek (teltarif.de)
Menü
[1.1] Hofrat antwortet auf hrgajek
03.07.2021 12:40
Benutzer hrgajek schrieb:

Bei 1&1-Drillisch bekommt man ähnliche Preise, da hast du Recht. Ich bin eher gespannt, ob und wie "fraenk" auf das Angebot reagieren wird.


Gruss

Henning Gajek (teltarif.de)

Da bin ich auch gespannt, ob und wenn ja wie Fraenk reagiert. Zum 08.09.2021 läuft mein Telekom 2 Jahren Datenvertrag (über Mobilcom Debitel - Modeo) ab. Ein zwei Jahresvertrag schließ ich nicht mehr ab, Freank habe ich in die engere Wahl gezogen als Nachfolger für meinen Datenvertrag. Ich lasse mich werben sodass ich 1 GB mehr erhalte, 5 GB statt 4 GB im Monat, für 10 Euro im Monat. Ich bin daher gespannt. Zur Not ginge auch Simonmobile, allerdings wäre mir das Telekom Netz lieber. Für das Vodafone Netz habe ich als Reserve Callya Digital, mit 20 Euro für 10 GB teuer, aber man kann 15 Monate pausieren, bei der Nutzung. Telefonica Netz hat meine Frau 16 GB FÜR 10 Euro mit EU Roaming SMS und Allnet Flat bei Sim.de. Mit Simquadrat habe ich als zweite Simkarte zur Not das Telefonica Netz. Deshalb Telekom Netz, dann wären zur Not alle Netze bei Bedarf vorhanden. Simquadrat problemlos zur sofortigen Nutzung im Telefonica Netz und Vodafone mit Callya Digital bei Bedarf problemlos zu buchbar. Telefonie über die Sipgate Satellite App auf den drei Android Smartphones plus Version, 4,99 Euro im Monat.
Menü
[1.2] basti99 antwortet auf hrgajek
03.07.2021 13:35
Benutzer hrgajek schrieb:
Ich bin eher gespannt, ob und wie "fraenk" auf das Angebot reagieren wird.


Ich denke, fraenk wird überhaupt nicht reagieren.
Das Angebot richtet sich offensichtlich gezielt an 1&1 Kunden, die dort wegen des VF- Netzes sind. Es dürfte sich dort noch eine 7-stellige Zahl "D-Netz" -Kunden befinden, die irgendwann, wahrscheinlich zunächst ins o2- Netz, zwangsmigriert werden.

Dass simOn den höchsten Rabatt z:b. auch bei Aldi- Talk gewährt, hat vielleicht rechtliche Gründe, damit 1&1 nicht wegen Diskriminierung o.ä. klagt.

Wer zu fraenk geht, will das Telekom - Netz. Deshalb besteht dort kein Handlungsbedarf.