Diskussionsforum
Menü

500 mb sind eh wenig...


02.07.2021 15:07 - Gestartet von marcel24
500 mb sind eh wenig...gerade dann wenn man einen hohen datenverbrauch hat! aber dafür gibts ja eh entsprechende tarife (am besten unlimitiert) auch wenn die teuer sind. aber sowas gönnt man sich dann halt
Menü
[1] little-endian antwortet auf marcel24
03.07.2021 01:38
Benutzer marcel24 schrieb:
500 mb sind eh wenig...

Da sich für diese Realsatire kaum ein eigener Thread lohnt, antworte ich mal an dieser Stelle.

Es muss ja providerseitig vermutlich schon ein wenig Überwindung kosten, sich beim Aushecken und Verkünden von derlei läppischen Änderungen nicht selbst allzu blöd vorzukommen.

Ganze 500 "ämm beh" - wow. Da liefe der UHD-Stream vom ORF zu EM2020 glatt ca. 160 Sekunden länger. Ein Irrsinn - dass man das bis vor kurzem überhaupt annehmen konnte.

Die sind mit ihrem "yeah, rasant surfen im besten Netz, mit vollen 500 Mbps - und ganzen 500 MB pro Monat" ja echt nicht mehr zu retten. Der Gipfel der Verblödung, aber die breite Masse spielt das Spiel ja offensichtlich mit, also leider alles richtig gemacht.
Menü
[1.1] Lutera antwortet auf little-endian
04.07.2021 14:06
Benutzer little-endian schrieb:
Benutzer marcel24 schrieb:
500 mb sind eh wenig...

Da sich für diese Realsatire kaum ein eigener Thread lohnt, antworte ich mal an dieser Stelle.

Es muss ja providerseitig vermutlich schon ein wenig Überwindung kosten, sich beim Aushecken und Verkünden von derlei läppischen Änderungen nicht selbst allzu blöd vorzukommen.

Ganze 500 "ämm beh" - wow. Da liefe der UHD-Stream vom ORF zu EM2020 glatt ca. 160 Sekunden länger. Ein Irrsinn - dass man das bis vor kurzem überhaupt annehmen konnte.

Die sind mit ihrem "yeah, rasant surfen im besten Netz, mit vollen 500 Mbps - und ganzen 500 MB pro Monat" ja echt nicht mehr zu retten. Der Gipfel der Verblödung, aber die breite Masse spielt das Spiel ja offensichtlich mit, also leider alles richtig gemacht.

Du vergisst wohl dass es sich um ein Geschenk handelt. Und da beschwert man sich nicht. Klar sind 500 MB nichts mehr heutzutage, es ist ja auch nicht angedacht dass du nur diese 500 MB im Monat hast. Du bekommst die 500 MB zusätzlich zu deinem normalen Datenvolumen dazu, und das monatlich. Bzw. jetzt wohl nicht mehr da das ganze eingestellt wird, so steht es zumindest im Artikel.

Bist du denn auch bereit übliche Mobilfunkpreise zu bezahlen, oder willst du alles kostenlos? Gerade bei der Telekom ist das ganze eben etwas teurer, aber gibt ja auch andere Anbieter die günstiger sind. Welcher Tarif hat denn heutzutage nur noch 500 MB Inklusivvolumen? Außer der sim.de 4,99€ Telefonie-Tarif fällt mir keiner ein. Und der kostet dafür auch nur 5 Euro.

Ist aber auch alles kein Problem, nicht jeder kann und will etwas mehr Geld für einen Mobilfunktarif mit ausreichendem Inklusivvolumen ausgeben. Dafür gibt es dann günstige Tarife über den Discounter, meist ist das Prepaid. Die Telekom selber hat einen 9,95€ Prepaid-Tarif mit 2 GB Datenvolumen. Da konnte man auch die 500 MB extra einlösen, jeden Monat. Da sollte man sich einfach mal freuen dass man 2,5 GB bekommt pro Monat, ohne mehr gezahlt zu haben.

Im April 2020 hat die Telekom ihren Kunden monatlich sogar 10 GB geschenkt. Zwei Monate hintereinander. Sowas wird dann wiederum nicht erwähnt. Und im Dezember gab es satte 100 GB - kostenlos für so gut wie jeden Tarif. Die Reaktion? Nee, brauche ich nicht, habe Homeoffice etc EM-Datenvolumen Aktion war auch erst, ebenfalls 6 GB kostenlos oben drauf. Und da wundert man sich wenn es nur noch sehr kleine Datenpakete gibt? Bei einer solchen Undankbarkeit?
Menü
[1.1.1] marcel24 antwortet auf Lutera
05.07.2021 12:21
für einige kund*innen der telekom sind die 500 mb sicherlich ganz praktisch, ich benötige unterwegs auf meinem zweitsmartphone nur wenig datenvolumen ca. 3 gb, zuhause wo ich über den fire tv stick streame, nutze ich einen unlimitierten prepaid tarif, da gehen schon mal pro tag gut und gerne 10 gb durch, da bringen 500 mb nicht viel. datenvolumen können die verschenken, weil es kundschaft binden soll, fast nix kostet und quersubventioniert ist! anderswo gibts weniger, manchmal nur 100 mb! was die anbieter sich dabei denken, mag man nicht so recht verstehen. und ja, es gibt leute die zahlen gerne mehr, wenn man dafür entsprechende leistung bekommt