Diskussionsforum
Menü

Unfair in Deutschland nichts anzubieten (USA wurde etwas angeboten)


30.06.2021 22:28 - Gestartet von Andy0370
Mein BMW ist von Ende 2013. In Amerika wurde bei der Abschaltung 2G/3G seitens BMW etwas angeboten (Soweit ich mich erinnere ein Umbau auf 4G Modul (es dreht sich hier um 1 Steuergerät, das getauscht und dem Fahrzeug zugeordnet werden muss) oder Geld als Entschädigung). Bei uns besteht ja noch 2G (wobei ich dem auch nicht mehr so lange gebe), das aber trotzdem für einige gekaufte Dienste bereits nicht mehr ausreichend ist und wenn 2G wegfällt wir mit den Autos komplett offline sind. Ich würde sagen das diese Dienste mit in die gesamte Kaufentscheidung einspielte. Natürlich ist dadurch das Auto kein Schrott, aber wenn man viele Features nicht mehr nutzen kann. Ich finde das in meinem Fall als Beispiel bei einem 7,5 Jahre alten Auto für ca. 65.000 Euro schon ganz schön krass und würde (ansonsten echt super zufrieden mit BMW) da schon ein entgegenkommen (Austausch des Steuergerätes) von BMW voraussetzen. Ich habe hier auch schon mit BMW telefoniert... wenn sich genug bei BMW beschweren kann BMW das nicht ignorieren... deshalb die bitte an jeden einzelnen mit den Problemen... ruft bei BMW an und beschwert Euch darüber... nur gemeinsam könnten wir hier evtl. was erreichen!