Diskussionsforum
Menü

Na sicher


13.08.2002 17:40 - Gestartet von wolfhart
Aber klar doch, mit einer Befristung auf "unbestimmte Zeit" erzeugt man bestimmt Vertrauen bei den Kunden. Ich binde mich doch nicht an die höhere i-mode-Grundgebühr, um dann in 3 Monaten eine Erhöhung der Preise um den Faktor 10 (!) zu sehen.

Sorry E-Plus, aber seriös ist was anderes.

Abgesehen davon: Das n21i ist immer noch Mist.

Gruß
Wolfhart
Menü
[1] Crooks antwortet auf wolfhart
13.08.2002 19:01
Benutzer wolfhart schrieb:
Aber klar doch, mit einer Befristung auf "unbestimmte Zeit" erzeugt man bestimmt Vertrauen bei den Kunden. Ich binde mich doch nicht an die höhere i-mode-Grundgebühr, um dann in 3 Monaten eine Erhöhung der Preise um den Faktor 10 (!) zu sehen.

Sorry E-Plus, aber seriös ist was anderes.

Abgesehen davon: Das n21i ist immer noch Mist.

Teste das Gerät nun auch. Mein erster Gedanke: Alter, das Gerät ist ja schlecht. NUn ist der zweite Tag angebrochen und ich zwang mich weiterhin zur Nutzung. Mittlerweile, vom Akku mal abgesehen, finde ich es aber ganz cool. Ich zahler derzeitr keine IMODE-GG, teste den Krams nun nur mal so. Finde das gar nicht so schlecht. Kann zwar gut ohne leben; aber son bissle surfen zum Prollen ist cool ;-) Und die Klingeltöne sind der Hammer ;) Weiß nicht, ob ich es nun für ewig will - aber 3 Monate teste ich mal
Menü
[2] putzblitz antwortet auf wolfhart
14.08.2002 08:52
Benutzer wolfhart schrieb:
Aber klar doch, mit einer Befristung auf "unbestimmte Zeit" erzeugt man bestimmt Vertrauen bei den Kunden. Ich binde mich doch nicht an die höhere i-mode-Grundgebühr, um dann in 3 Monaten eine Erhöhung der Preise um den Faktor 10 (!) zu sehen.

Die Zusage "Auf unbestimmte Zeit" wird es E+ schwierig machen den Tarif ploetzlich stark zu erhoehen ohne sich extrem unbeliebt zu machen. Bevor sie die Sonderaktion aussetzen, muessen die also erst mal eine mehrmonatige Vorwarnung geben... Wahrscheinlich passiert also gar nichts mehr. E+ kann sich freuen so einen modernen Datendienst anzubieten, daran muessen sich alle zukuenftigen WAP-Dienste messen lassen. Die Imode Abo Preise sind aber insgesamt etwas hoch, vielleicht findet E+ da ja auch noch einen Discount fuer Leute mit mehr als 3/5/10 Abos? Waere doch pfiffig!?

Abgesehen davon: Das n21i ist immer noch Mist.


Was bedeutet Mist??
Naja, mal abgesehen vom Stromverbrauch, breitem Gehaeuse und der ungewoehnlichen Menue-fuehrung ist das Teil doch nicht so schlecht: Display, Sound und Verabeitung sind hervorragend. Nette Ideen auch mit zugeordnetete Fotos und LED-Farben fuer eingehende Anrufe. Email und Imode funktionieren tiptop. Empfang ist mancherorts etwas duenn, aber das war bei meinem alten Nokia auch nicht anders. Wenn ich sonst sehe was es da am Markt gibt, dann ist das NEC direkt ein Schnaeppchen. Was nutzt das kleinst WAP Handy mit Farbdisplay, wenn man kaum was sehen/lesen kann?

Abgesehen davon, haette ich mir aber auch noch ein paar mehr imode Handys zur Auswahl gewuenscht. Dann waere die Diskussion ueber Imode nicht immer mit der Diskussion ueber das Handy verstrickt.
Ja, wann kommt eigentlich das Toshiba in den Handel, das Teltarif seit Monaten im "imode Handy" Teil ankuendigt??
https://www.teltarif.de/arch/2002/kw11/...
Und warum integrieren nicht Siemens und Nokia die Imode Decoder Software (oder was da noetig ist) in ihre neuen Handys mit Farbdisplay, kann ja nicht die Welt kosten?

Viele Fragen.
Menü
[2.1] wolfhart antwortet auf putzblitz
14.08.2002 09:53
Benutzer putzblitz schrieb:
Die Zusage "Auf unbestimmte Zeit" wird es E+ schwierig machen den Tarif ploetzlich stark zu erhoehen ohne sich extrem unbeliebt zu machen.

Ja, darauf möchte ich mich aber nicht verlassen. Ehrlich gesagt finde ich den aktuellen Tarif mal gerade so akzeptabel. Jede Erhöhung würde mich kündigen lassen. Und solange der Preis nicht garantiert wird, hätte ich in so einem Fall auch kein Sonderkündigungsrecht.

Was bedeutet Mist?? Naja, mal abgesehen vom Stromverbrauch, breitem Gehaeuse und der ungewoehnlichen Menue-fuehrung ist das Teil doch nicht so schlecht: Display, Sound und Verabeitung sind hervorragend.

Ja, aber die Funktionen? Für mich spielt Datenfähigkeit schon eine Rolle. Und da gibt es NICHTS. Kein Infrarot, kein Bluetooth, noch nicht mal ein serielles Kabel für Modemansteuerung. Ich will mich doch mit einem tollen neuen Handy nicht gegenüber einem S35i verschlechtern. Wer bringt dann noch meinen Palm ins Netz?

Gruß
Wolfhart
Menü
[2.1.1] michel antwortet auf wolfhart
14.08.2002 20:40
Benutzer wolfhart schrieb:
Benutzer putzblitz schrieb:
Die Zusage "Auf unbestimmte Zeit" wird es E+ schwierig machen den Tarif ploetzlich stark zu erhoehen ohne sich extrem unbeliebt zu machen.

Ja, darauf möchte ich mich aber nicht verlassen. Ehrlich gesagt finde ich den aktuellen Tarif mal gerade so akzeptabel. Jede Erhöhung würde mich kündigen lassen. Und solange der Preis nicht garantiert wird, hätte ich in so einem Fall auch kein Sonderkündigungsrecht.

Also, die Datenpreise sind top, hatte immerhin mit einer Verdreifachung gerechnet und bin jetzt einigermaßen begeistert. Der Dienst macht immer noch Spaß, funktioniert und kostet nicht die Welt. Bei einer Preiserhöhung hätte ich die Bilderanzeige ausgeschaltet und dann wäre es nicht mehr halb so schön gewesen.

Ja, aber die Funktionen? Für mich spielt Datenfähigkeit schon eine Rolle. Und da gibt es NICHTS. Kein Infrarot, kein Bluetooth, noch nicht mal ein serielles Kabel für Modemansteuerung. Ich will mich doch mit einem tollen neuen Handy nicht gegenüber einem S35i verschlechtern. Wer bringt dann noch meinen Palm ins Netz?

Hab auch einen Palm, brauche ihn nun nicht mehr fürs mobile Web ;-)

Das ist doch der imode-Vorteil: Alles in einem Handy. Brauchst kein Laptop, kein Palm, kein Kabel mehr. Und im Inet per Laptop surfen über GPRS können sich sowieso nur die Saudis leisten. Also, aufklapen, zwei Tasten drücken und das aktuelle Wetter oder Kinoprogramm lesen. So schnell gehts nur noch mit XDA und Konsorten.

Es ist einfach schade, das die anderen Firmen nur Wappen lassen, andernfalls würde sich imode rasend verbreiten. Die Mobilfunkfirmen sollten nur diese Datendienste nicht primär als Melkkuh sehen, sondern als Dreingabe nach dem Motto, Kleinvieh macht auch Mist. Aber die hoffen wohl noch immer auf einen "SMS-Effekt". Eplus steht dagegen ein wenig mit dem Rücken zur Wand und zumindest bei mir haben sie durch imode den Wechsel zu genion verhindert.

A.
Menü
[2.1.1.1] Martin Kissel antwortet auf michel
14.08.2002 23:03
Benutzer michel schrieb:
Das ist doch der imode-Vorteil: Alles in einem Handy. Brauchst kein Laptop, kein Palm, kein Kabel mehr.

Ist aber nichts fürs gewöhnliche Internet mobil aufm Notebook oder Palm.


Und im Inet per Laptop surfen über GPRS können sich sowieso nur die Saudis leisten.

Dann nimmt man HSCSD und schon ist man fast mit Modem-Speed zum gerade noch akzeptablen Preis online (Quam Prepaid 15 cent/Min).


Es ist einfach schade, das die anderen Firmen nur Wappen lassen, andernfalls würde sich imode rasend verbreiten.

ePlus braucht auch mal weitere imode-Handys. Wie viele Leute wollen das NEC nicht (mich eingeschlossen). Hoffentlich kommt das angekündigte Toshiba bald, mein Vertrag läuft im Januar eh aus und imode sponsorn die doch gerne... :)


Die Mobilfunkfirmen sollten nur diese Datendienste nicht primär als Melkkuh sehen, sondern als Dreingabe

Dummerweise haben alle unsere GSM-Betreibler aber UMTS-Lizenzen abzubezahlen und mit welchem Grund soll man die Leute sonst zu UMTS bringen?

Menü
[2.1.1.1.1] michel antwortet auf Martin Kissel
15.08.2002 10:02
Benutzer Martin Kissel schrieb:
Benutzer michel schrieb:
Das ist doch der imode-Vorteil: Alles in einem Handy. Brauchst kein Laptop, kein Palm, kein Kabel mehr.

Ist aber nichts fürs gewöhnliche Internet mobil aufm Notebook oder Palm.

Doch, doch: Die allermeisten palmoptimierten Websites kann das nec klaglos darstellen, mein Lieblingsbsp. ist die PDA-Seite von Wetteronline (Klasse Regenradar).
Und alles ohne nerviges Flash, Riesenwerbebanner und lange Ladezeiten bei Modembenutzung (schon mal auf den Seitenaufbau bei www.wetter.com per ISDN gewartet? - hab opal, da is nix mit dsl)

A.
Menü
[2.2] tk-baby antwortet auf putzblitz
16.08.2002 23:05
Toshiba ....
habe ich heute in der Hand gehalten und etwas mit ge-I-moded (kenne einen Friendly User), ja also, das NEC ist vom Display schöner, aber das Toshiba hatte noch eine volle Akku-Anzeige nach dem Herumspielen :-)
Die Tasten sind klein, dafür das ganze Gerät etwas mehr Teen-like, warte noch etwas, dann wird es auf dem Markt sein ...
Menü
[2.2.1] RE: Toshiba-I-Mode-Handy
b-a antwortet auf tk-baby
20.08.2002 18:01
Benutzer tk-baby schrieb:
Toshiba ....
habe ich heute in der Hand gehalten und

eine volle Akku-Anzeige nach dem Herumspielen :-)

Das ist nicht mehr das allerwichtigste, seit es auf Ebay die Power-Akkus um ca. 20 Euro gibt.

Die Tasten sind klein, dafür das ganze Gerät etwas mehr Teen-like, warte noch etwas, dann wird es auf dem Markt sein

Kannst Du mal bitte probieren, ob es Tabellen darstellen kann, z. B. auf http://imode.linkwire.de/ oder http://www.pectopah.de/i/soundmenu0.htm


Und: Wie groß ist das Display in Pixel?