Diskussionsforum
Menü

Kein Kopierschutz der QR-Codes


17.06.2021 14:57 - Gestartet von niclas
Das grösste Problem ist doch, dass der QR-Code keinen Kopierschutz enthaelt. Beim einlesen wird nicht gecheckt, ob der QR-Code vom Originalzertifikat oder bereits von einem genutzten QR-Code auf dem Smartphone stammt. Der Türsteher kann also fremde QR-Codes abgreifen und missbräuchlich einsetzen. Grundsätzlich müssten nicht vom Originalzertifikat stammende QR-Codes beim einlesen in die App abgewiesen werden.
Menü
[1] Jonas.s antwortet auf niclas
18.06.2021 09:21
Benutzer niclas schrieb:
Das grösste Problem ist doch, dass der QR-Code keinen Kopierschutz enthaelt. Beim einlesen wird nicht gecheckt, ob der QR-Code vom Originalzertifikat oder bereits von einem genutzten QR-Code auf dem Smartphone stammt. Der Türsteher kann also fremde QR-Codes abgreifen und missbräuchlich einsetzen. Grundsätzlich müssten nicht vom Originalzertifikat stammende QR-Codes beim einlesen in die App abgewiesen werden.

Da im QR-Code Vorname, Nachname und Geburtsdatum hinterlegt sind wüsste ich jetzt nicht, was der Türsteher mit einem fremden QR-Code anfangen sollte.