Diskussionsforum
Menü

Bericht: Erste Kunden nach UMTS-Abschaltung ohne Netz ...


17.06.2021 12:26 - Gestartet von H_F
Warum soviel Worte um Trivialinformationen ?

Wenn man Probleme mit seiner Mobilfunkverbindung hat, ist es es allgemein bekannt, das man das Handy für 30 bis 60 Sekunden in den Flugmodus versetzt und dann wieder zuschaltet.
I.d.R. sind etwaige Probleme damit behoben. In seltenen fällen muss aber ein Reboot des Handys ran. Aber lange kein Grund, großes Trara daraus zu machen ...

Manche müssen echt immer ihre eigene Inkompetenz posten und tweeten ...
Thema: In 95 % der Fälle sitzt der Fehler (der Unwissende) vor dem Display ...
Menü
[1] Lucifer antwortet auf H_F
17.06.2021 14:59
Benutzer H_F schrieb:
Thema: In 95 % der Fälle sitzt der Fehler (der Unwissende) vor dem Display ...
Na du weißt ja bescheid!
Menü
[2] Otomo antwortet auf H_F
18.06.2021 09:54
wenn man im Gebäude kein Mobilfunknetz hat, nutzt man halt das Festnetz. Mobilfunk ist ja dafür, wenn man mobil unterwegs ist, nicht für Gebäude.
Menü
[2.1] Hofrat antwortet auf Otomo
18.06.2021 13:24

2x geändert, zuletzt am 18.06.2021 13:27
Benutzer Otomo schrieb:
wenn man im Gebäude kein Mobilfunknetz hat, nutzt man halt das Festnetz. Mobilfunk ist ja dafür, wenn man mobil unterwegs ist, nicht für Gebäude.

Festnetz zu Hause ist nicht notwendig. Man kann muss es aber nicht nutzen. Leider gibt es bei 1und1 VDSL 100 keine Vergünstigung, wenn man das Festnetz nicht nutzt, bzw. keine Festnetzflat dazu nutzen möchte. Ich nutze im Daten Netz, egal ob Mobil oder WLAN, WLAN zu Hause oder anderswo, die Sipgate Satellite App, auf insgesamt drei Android Smartphones mit der gleichen Rufnummer, Voip Telefonie mit Mobiler Rufnummer. Voip Telefonie ist auch beispielsweise mit der Groundwire Voip App und der Sipgate Basic Festnetznummer oder Easybell Festnetz Telefonie möglich, entweder im WLAN zu Hause oder im WLAN unterwegs, oder im mobilen Daten Netz, genau wie mit der Sipgate Satellite App auch.
Menü
[2.1.1] marcel24 antwortet auf Hofrat
18.06.2021 15:26
stimmt, wenn man drauf verzichten möchte, brauch man kein festnetz, habe eh einen unlimitierten tarif für mein smartphone (ist natürlich teuer im "besten netz) und nutze das für ziemlich alles (videos gucken - youtube, tiktok, prime video, ard/zdf mediathek, joyn; für musik wie über tunein, spotify) usw. da kommt einiges zusammen, hab schon über 70 gb diesen monat verbraten! achja telefonieren und sms schreiben kann man auch noch, bis der funkturm "glüht"!
Menü
[2.1.1.1] Hofrat antwortet auf marcel24
18.06.2021 15:48

einmal geändert am 18.06.2021 15:51
Benutzer marcel24 schrieb:
stimmt, wenn man drauf verzichten möchte, brauch man kein festnetz, habe eh einen unlimitierten tarif für mein smartphone (ist natürlich teuer im "besten netz) und nutze das für ziemlich alles (videos gucken - youtube, tiktok, prime video, ard/zdf mediathek, joyn; für musik wie über tunein, spotify) usw. da kommt einiges zusammen, hab schon über 70 gb diesen monat verbraten! achja telefonieren und sms schreiben kann man auch noch, bis der funkturm "glüht"!

Meine Frau und ich haben zu Hause VDSL 100 von 1und1. Telefonie über unsere drei Android Smartphones mit der gleichen Sipgate Satellite Mobile Rufnummer auf unseren drei Android Smartphones, auf den Windows Lumia Smartphones geht es leider nicht. Simquadrat Sim Karte mit zwei bisherigen Vertragsrufnummern von Telefonica, noch mit 29,95 Euro je Portierungsgebühr, Festnetz Rufnummer von Simquadrat, Simquadrat Festnetz Nummer als Altkunde ohne Grundgebühr und Simquadrat Mobil Rufnummer. Zur Zeit 10 GB Daten Sim im Telekom Netz gekündigt zum 08.09.2021. Frau 16 GB Daten Allnet SMS und Telefonie Flat 9,99 Euro im Monat, mit EU Roaming, ohne Schweiz, im Telefonica Netz. Festnetz haben wir zu Hause, weil es bei 1und1 mit dabei ist. Es kostet das gleiche, ob Festnetz genutzt wird oder nicht. Für die Festnetz Anrufer steht auch unsere Simquadrat Festnetz Nummer zur Verfügung, aber trotzdem wird zu Hause auf der Festnetz Nummer angerufen. Wenn wir 5 Euro dadurch an der VDSL Grundgebühr (34,95 Euro) sparen könnten, würde das Festnetz zu Hause entfallen. Fax Empfang über Easybell, Faxversand über Easybell und über Sipgate Basic. Wenn unterwegs die Daten für Telefonie ausnahmsweise nicht ausreichen sollten, zur Not steht dann Simquadrat oder die Rufnummer der Simkarte von meiner Frau im Telefonica Netz zur Verfügung.
Menü
[2.1.1.1.1] marcel24 antwortet auf Hofrat
21.06.2021 12:26
also zahlt ihr insgesamt rund 45 euro oder hab ich mich da verrechnet? festnetznummer aufm handy ja kann man haben wenn man möchte! ich hab den magenta mobil prepaid max tarif für mein hauptsmartphone (als festnetzersatz zuhause) kostet 99,95 euro je 4 wochen und einen weiteren prepaid tarif bei vodafone für rund 15 euro mit allnet flat und 5gb daten für unterwegs, da benötige ich nicht soviel datenvolumen! also rufnummernportierung, nö da geb ich kein geld für aus und das wär mir zu umständlich! ihr telefoniert unterwegs über die datenverbindung?
Menü
[2.1.1.1.1.1] Hofrat antwortet auf marcel24
21.06.2021 13:00

einmal geändert am 21.06.2021 13:04
Benutzer marcel24 schrieb:
also zahlt ihr insgesamt rund 45 euro oder hab ich mich da verrechnet? festnetznummer aufm handy ja kann man haben wenn man möchte! ich hab den magenta mobil prepaid max tarif für mein hauptsmartphone (als festnetzersatz zuhause) kostet 99,95 euro je 4 wochen und einen weiteren prepaid tarif bei vodafone für rund 15 euro mit allnet flat und 5gb daten für unterwegs, da benötige ich nicht soviel datenvolumen! also rufnummernportierung, nö da geb ich kein geld für aus und das wär mir zu umständlich! ihr telefoniert unterwegs über die datenverbindung?

34,95 Uhr VDSL 100 von 1&1

Vertrag bleibt. Geht leider nicht für 5 Euro günstiger ohne Festnetzflat, was ich sehr schade finde, dass ich unbedingt die Festnetzflat mit bezahlen muss, ob ich sie nutze oder nicht. Ein Angebot ohne Festnetzflat wäre endlich angebracht, selbstverständlich zu einem entsprechen günstigeren Preis, ist aber leider nicht.

9,99 Euro 16 GB Daten SMS und Allnet Flat + EU Roaming (ohne Schweiz) 3 Monat Kündigungsfrist Telefonica Netz
Gutes Angebot, soll daher bleiben

zur Zeit noch bis 08.09.2021 (weil gekündigt) 11,99 Euro 10 GB Daten im Telekom Netz

Suche ich jetzt im Prime Day Ersatz, aber ohne wieder einen 24 Monatsvertrag einzugehen.

4,99 Euro Sipgate Satellite App Telefonie für zu Hause und unterwegs, Telefonie über Daten zu Hause im WLAN unterwegs über Datenvolumen.

Das bleibt auf jeden Fall, ist unserer beide Standard Telefonie für zu Hause und unterwegs.

Simquadrat Simkarte keine Grundgebühr. mit Festnetznummer und ehemaligen Mobillfunk Rufnummern von Verträgen, laufende Kosten 0 Euro.

Sipgate Basic Festnetznummer für Fax Versand, laufende Kosten 0 Euro.

Easybell Festnetznummer für Fax Versand und Fax Empfang, 9,96 Euro im Jahr.

Mit der Simquadrat Simkarte kann ich zur Not Flat Deutschland 4,99 Euro, EU ohne Großbrittanien und ohne Schweiz 9,99 Euro im Monat jeweils buchen. Auch Datenvolumen kann zur Not genauso monatlich zu und wieder ab gebucht werden Core Netz von Sipgate, Masten von Telefonica Netz.

Demnach zu Zeit monatlich: 61,92 Euro, ohne Berücksichtigung von Easybell Jahrespreis 9,96 Euro.

Callya Digital bei Bedarf Simkarte im Vodafone Netz vorhanden, laufende Kosten 0 Euro.

Telefonie auch unterwegs über Datenverbindung mit Sipgate Satellite App. Zur Not steht die Telefon Flat von meiner Frau noch zur Verfügung, oder für 9 Cent je Minute die Simquadrat Simkarte. Simquadrat Simkarte wird so gut wie nie für ausgehende Telefonie benötigt, die Telefon Flat meine Frau eher selten. Haupttelefonie über Sipgate Satelite App mit Daten WLAN oder mobilie Daten, egal ob zu Hause im Auto oder unterwegs.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] marcel24 antwortet auf Hofrat
22.06.2021 08:18
ja die flat muss man leider mitbezahlen ob man die nutzt oder nicht! das geht ja dann vom preis her! da liege ich mit meinem "festnetzersatz" ja doch drüber! aber den luxus gönnt man sich!
Menü
[2.1.1.1.1.2] 1franke antwortet auf marcel24
21.06.2021 13:05
Benutzer marcel24 schrieb:
also zahlt ihr insgesamt rund 45 euro oder hab ich mich da verrechnet? festnetznummer aufm handy ja kann man haben wenn man möchte! ich hab den magenta mobil prepaid max tarif für mein hauptsmartphone (als festnetzersatz zuhause) kostet 99,95 euro je 4 wochen und einen weiteren prepaid tarif bei vodafone für rund 15 euro mit allnet flat und 5gb daten für unterwegs, da benötige ich nicht soviel datenvolumen! also rufnummernportierung, nö da geb ich kein geld für aus und das wär mir zu umständlich! ihr telefoniert unterwegs über die datenverbindung?

Nur kurz zum mitschreiben: 99,95€ * 13 (weil im vier Wochen Takt abgebucht wird) = 1299,35€ pro Jahr für einen "Festnetzersatz". Interessant, dass du bei der ganzen Auswahl an Anbietern keinen finden konntest. Naja, mit den Kosten deines D1 Prepaid Max Tarifs, fällt die Entscheidung manch anderen nicht so schwer , 1 Woche All Inclusive, in einem 4 Sterne Hotel ,am Stand zu verbringen.

Und achja, ein Telefonat muss nicht zwingend mit Datenverbindung erfolgen.. ich mach es ohne und ist mir im endeffekt egal, da das telefonat trotzdem stattfindet vorausgesetzt es gibt Netz ;)
Menü
[2.1.1.1.1.2.1] Hofrat antwortet auf 1franke
21.06.2021 13:22
Benutzer 1franke schrieb:

Und achja, ein Telefonat muss nicht zwingend mit Datenverbindung erfolgen.. ich mach es ohne und ist mir im endeffekt egal, da das telefonat trotzdem stattfindet vorausgesetzt es gibt Netz ;)

Wir telefonieren auf unseren insgesamt drei Android Smartphones mit der Sipgate Satellite App für 4,99 Euro Flat in insgsamt 63 Länder der Erde incl. Deutschland, Schweiz ist nicht dabei. Egal wo du dich auf der Welt befindest du kannst immer in diese 63 Länder telefonieren mit Sipgate Satellite App und Datenvolumen egal ob mobil oder wlan. Wer abnimmt hat das Telefonat, es läutet auf unseren drei Android Smartphone gleichzeitig.
Menü
[2.1.1.1.1.2.2] marcel24 antwortet auf 1franke
22.06.2021 08:25
stell dir vor den tarif leiste ich mir und es ist der einzige unlimitierte prepaid tarif (vom datenvolumen her) den es hierzulande gibt! und der einwöchige urlaub wär sogar auch noch drin, da ich jeden monat ungefähr fast den gleichen betrag auf die "hohe kante lege". für viele mag das teuer erscheinen und andere müssen mit jedem euro rechnen, das ist mir klar! ich springe aber nicht wegen achso günstigen preisen zum nächstbesten anbieter!
Menü
[2.2] Uwe Reker antwortet auf Otomo
24.06.2021 10:50
Benutzer Otomo schrieb:
wenn man im Gebäude kein Mobilfunknetz hat, nutzt man halt das Festnetz. Mobilfunk ist ja dafür, wenn man mobil unterwegs ist, nicht für Gebäude.

Willkommen im 21. Jahrhundert. Wozu benötigt man da noch ein Festnetz? Die Klappbox(Laptop) wird mit dem Handy verbunden und gut ist es doch.