Diskussionsforum
Menü

Deutsche Verbraucher Geizhälse?


10.06.2021 14:52 - Gestartet von mirdochegal
Gerne liest man, dass wir deutschen Verbraucher angeblich die totalen Sparfüchse seien. Ist das wirklich so? Abonnieren sich Franzosen, US-Amerikaner oder Koreaner bereitwillig 5 verschiedene Videostreaming-Plattformen? Mal davon abgesehen liegt das deutsche pro-Kopf-Sparvermögen im Median anders als uns immer impliziert wird - jedenfalls im europäischen Vergleich - klar auf den hinteren Plätzen.

Politisch gesehen ist es natürlich bequemer, alle Deutschen als geldhortende Geizhälse zu definieren, die sich mal nicht so haben sollen, wenn dies und das teurer wird. Aber das Vermögen ist grade hierzulande extrem ungleich verteilt.
Menü
[1] Donaldfg antwortet auf mirdochegal
10.06.2021 15:15
Hallo,

Benutzer mirdochegal schrieb:
Gerne liest man, dass wir deutschen Verbraucher angeblich die totalen Sparfüchse seien. Ist das wirklich so?

Habe keine Ahnung vielleicht die Schwaben.





Politisch gesehen ist es natürlich bequemer, alle Deutschen als geldhortende Geizhälse zu definieren, die sich mal nicht so haben sollen, wenn dies und das teurer wird. Aber das Vermögen ist grade hierzulande extrem ungleich verteilt.


Die Vermögensverteilung ist Weltweit sehr ungleich .
In Deutschland ist die Schere immer weiter aueinandergegangen. Wenige sehr Reiche die auch durch geerbten Reichtum reich sind,steht eine Masse gegenüber die trotz Arbeit kein Rücklagen bilden kann.