Diskussionsforum
Menü

total ungeeignet


09.06.2021 12:05 - Gestartet von peter
einmal geändert am 09.06.2021 12:06
Um ein Dokument für die Dauer eines Menschenlebens zu speichern gibt es wohl nichts ungeeigneteres als ein digitales Medium!

Beispiele?
Pack mal die alte Gutenberg-Bibel aus... Medium: Papier, Alter: über 500 Jahre

Und dann versuch mal eine Diskette/Datasette vom C64 zu lesen... Alter: 39 Jahre

Vermutlich ist schon in 5 Jahren die App mit keinem dann verfügbaren Smartphone mehr kompatibel - ich bleib beim Impfausweis auf Papier!
Menü
[1] Zwenni antwortet auf peter
09.06.2021 12:34
Bei dem digitalen Impfausweis für die Covid-19 Impfung handelt es sich um ein Zusatzangebot. So muss man nicht immer sein Impfbuch mitnehmen und kann seinen vollen Covid-19 Impfschutz bequem auf dem Smartphone nachweisen. Das Impfbuch hat dadurch immer noch seine volle Gültigkeit.


Benutzer peter schrieb:
Um ein Dokument für die Dauer eines Menschenlebens zu speichern gibt es wohl nichts ungeeigneteres als ein digitales Medium!

Beispiele?
Pack mal die alte Gutenberg-Bibel aus... Medium: Papier, Alter:
über 500 Jahre

Und dann versuch mal eine Diskette/Datasette vom C64 zu lesen... Alter: 39 Jahre

Vermutlich ist schon in 5 Jahren die App mit keinem dann verfügbaren Smartphone mehr kompatibel - ich bleib beim
Impfausweis auf Papier!
Menü
[2] arndt1972 antwortet auf peter
09.06.2021 12:41
Benutzer peter schrieb:

Vermutlich ist schon in 5 Jahren die App mit keinem dann verfügbaren Smartphone mehr kompatibel - ich bleib beim Impfausweis auf Papier!

Sorry, ziemlicher Quatsch dein Posting. Stand heute hilft der Impfnachweis 6 Monate...
In 5Jahren kräht kein Hahn danach, ob du in 2021 gegen Covid geimpft wurdest.
Menü
[3] seismologe antwortet auf peter
09.06.2021 12:43
Das kann passieren, wenn man ausschließlich auf Papier setzt:
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/weimar-verheerender-grossbrand-in-anna-amalia-bibliothek-1177234.html

Paper kennt keine Georedundanz.


Benutzer peter schrieb:
Um ein Dokument für die Dauer eines Menschenlebens zu speichern gibt es wohl nichts ungeeigneteres als ein digitales Medium!

Beispiele?
Pack mal die alte Gutenberg-Bibel aus... Medium: Papier, Alter:
über 500 Jahre

Und dann versuch mal eine Diskette/Datasette vom C64 zu lesen... Alter: 39 Jahre

Vermutlich ist schon in 5 Jahren die App mit keinem dann verfügbaren Smartphone mehr kompatibel - ich bleib beim
Impfausweis auf Papier!
Menü
[4] Tom_Richter antwortet auf peter
10.06.2021 10:09
Benutzer peter schrieb:
Um ein Dokument für die Dauer eines Menschenlebens zu speichern gibt es wohl nichts ungeeigneteres als ein digitales Medium!

Du hast mich überzeugt. Ich mache mich sofort auf die Suche nach einem Steinmetz, der mir eine Kopie in einen Stein meißelt ;-)