Diskussionsforum
Menü

Vergessene Flächen


09.06.2021 16:28 - Gestartet von Oss
Ich bin Mitte Mai wieder gerne zu einem Geschäftstermin nach Huppendorf (96167) gefahren. Dort, wo man nicht über 2/3/4/5-G, sondern ob man irgendwann in der Zukunft zum Handytelefonat nicht mehr nach draußen rausgehen müsste, diskutiert.

Problem ist, dass jede Refarming weniger als nix bringen würde, ohne einen Standort neu bauen zu müssen. Idealerweise mit Omni, rein 4G/5G und gemeinsam als RAN-Sharing. GF-Anbindung ist bereits vorhanden.

Aber jedem von unseren 3,5 MNOs wäre Kundenstamm von 2000 Menschen, die dort wohnen bzw. arbeiten, einfach zu klein, deswegen uninteressant...