Diskussionsforum
Menü

Es könnte alles so einfach sein ...


03.06.2021 08:13 - Gestartet von s10t2z3r
Die Strategie dieser chinesischen Firma verstehe ich nicht. Wollen die gegen Apple und Google anstinken, indem sie ein eigenes drittes Ökosystem aufbauen? Na dann, viel Glück damit!

Bis zur 20er Serie 2018 konnte man bei Huawei den Bootloader entsperren. Das ist die Voraussetzung für die Installation eines Custom-ROM wie LineageOS. Entsprechend gab es für sehr viele Honor und Huawei Custom-ROMs. Ich nutze Custom-ROM schon seit zehn Jahren, da hieß LineageOS noch CyanogenMod.

Mit einem Custom-ROM kann man jedes Android-Gerät von Gurgel unabhängig betreiben. Dafür bräuchte es gar nicht mehr, als das Entsperren des Bootloaders zu erlauben. Wenn sie dann noch etwas gutes tun wollten, könnten sie zur FOSS Custom-ROM Gemeinschaft beitragen.

Aber nein, sie stampfen mit dem Fuß auf und rufen "selber! selber!"
Ab dem 30er lässt Huawei das Entsperren des Bootloaders nicht mehr zu. Die veröffentlichen einfach die notwendigen Codes nicht. Eine rein politische, ansonsten willkürliche und unverständliche Entscheidung.

Die Folge ist, dass ich mich als Käufer auf einen neuen Vendor-Lock-In einlassen müsste, und das bei einem Chinesen. Möchte ich das? Meine Antwort lautet ganz klar: Ihr könnt mich mal. Es gibt genug Hersteller, die das Entsperren des Bootloaders zulassen oder sogar aktiv unterstützen (FairPhone). An die halte ich mich.
Menü
[1] caractas antwortet auf s10t2z3r
10.06.2021 09:57
Benutzer s10t2z3r schrieb:


Aber nein, sie stampfen mit dem Fuß auf und rufen "selber!

Ab dem 30er lässt Huawei das Entsperren des Bootloaders nicht mehr zu. Die veröffentlichen einfach die notwendigen Codes nicht. Eine rein politische, ansonsten willkürliche und unverständliche Entscheidung.

Möchte ich das? Meine Antwort lautet ganz klar: Ihr könnt mich mal.


:-D :-D :-D :-D ...heul leise...

....und was hätten sie anderes tun können, nachdem Trump sie aus dem "Gurgel" Ökosystem geworfen hatte?
Es gibt ja zum Glück genug andere Smartphones, die ihr Systemgrabbler kaufen könnt
Menü
[1.1] s10t2z3r antwortet auf caractas
10.06.2021 16:10
Benutzer caractas schrieb:

....und was hätten sie anderes tun können, nachdem Trump sie aus dem "Gurgel" Ökosystem geworfen hatte?
...

[_] du kannst sinnentnehmend lesen.

Gestatte, dass ich mich selbst zitiere:
"Dafür bräuchte es gar nicht mehr, als das Entsperren des Bootloaders zu erlauben"

Fertig ist die Laube.

Die Chinesen könnten ja trotzdem ein eigenes Custom-ROM anbieten und einen eigenen App-Store. Da ich NULL Vertrauen in chinesische Hersteller habe, würde ich persönlich auf beides verzichten.