Diskussionsforum
Menü

Freie Alternative


29.05.2021 20:09 - Gestartet von consecuencia
Es wäre nett, wenn die Hersteller der Geräte schlichtweg auf eine freie Alternative zurückgreifen würden, die mit https://www.radio-browser.info/ gegeben ist.
Menü
[1] chickolino antwortet auf consecuencia
29.05.2021 22:32
@consecuencia
Es wäre nett, wenn die Hersteller der Geräte schlichtweg auf eine freie Alternative zurückgreifen würden, die mit https://www.radio-browser.info/ gegeben ist.

Grundsätzlich mag ich ja browserbasierte Dienste....

Ich schaue z.b. in letzter Zeit lieber deutsches TV über www.2ix2.com als über TVmob . App ....

Aber so richtig steige ich auf auf der Seite nicht durch ?

Man kan dort also radiostreams eintragen und hinterher anhören ... oder was ist da jetzt anders als mit

Z.b.

https://liveschauen.com/radio-online-horen/

Denn da kann ich auch Radio über Webbrowser hören anstatt über eine App....nur halt nicht selbst Sender eintragen...
Menü
[1.1] consecuencia antwortet auf chickolino
29.05.2021 23:07
Benutzer chickolino schrieb:
@consecuencia
Es wäre nett, wenn die Hersteller der Geräte schlichtweg auf eine freie Alternative zurückgreifen würden, die mit https://www.radio-browser.info/ gegeben ist.
Man kan dort also radiostreams eintragen und hinterher anhören ... oder was ist da jetzt anders als mit

Z.b.

https://liveschauen.com/radio-online-horen/

Denn da kann ich auch Radio über Webbrowser hören anstatt über eine App....nur halt nicht selbst Sender eintragen...

Es handelt sich um eine Datenbank an Radiosendern im Internet (wie vTuner), auf die Entwickler:innen zurückgreifen können, damit für die User die Streamdaten aktuell sind und neue Stationen hinzugefügt werden. Die Apps und Dienste, die darauf zurückgreifen, findets du hier: https://www.radio-browser.info/#/users

Vorteil ist eben, dass die Programme - nicht wie zuvor vTuner, TuneIn und jetzt wiederum radio.de plötzlich verhungern oder gar abgeschaltet werden, da sich die Community wie bei Wikipedia darum kümmert, dass die Daten aktualisiert und ergänzt werden.
Menü
[1.1.1] chickolino antwortet auf consecuencia
30.05.2021 12:54
@consecuencia

...also eher die Datenbank aus der die App Entwickler aktuelle Streams...abschreiben... können ?
Menü
[1.1.1.1] consecuencia antwortet auf chickolino
30.05.2021 13:11
Benutzer chickolino schrieb:
@consecuencia

...also eher die Datenbank aus der die App Entwickler aktuelle Streams...abschreiben... können ?

Die sie direkt anbinden können (wie bei vTuner). Sodass, wenn ein Nutzer der App x merkt, dass ein Stream nicht mehr läuft - und diesen in der Datenbank korrigiert - er auch bei allen Nutzer:innen von App y wieder funktioniert.

Es gibt entsprechend einige Apps, die darauf aufbauen. Es bleibt aber ärgerlich für jene, die sich ein WLAN-Radio (oder gar teure Kombigeräte) kaufen und später dann die Verträge des Geräteherstellers mit dem kommerziellen Datenbankbetreiber nicht verlängert werden. Zigtausende Geräte u. a. von Sony (fast schon typisch) und Yamaha wurden so über Nacht zu Elektroschrott: https://www.teltarif.de/sony-internetradio-...
Würden diese stattdessen eine freie Datenbank wie radio-browser.info nutzen, wären damit schon viele Probleme vermeidbar gewesen.
Menü
[1.1.1.1.1] Thomas_Buj antwortet auf consecuencia
31.05.2021 20:10
Moin!
Ich habe diese Seite gefunden:
https://myonlineradio.de/
Sie haben eine APP auch:

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.myonlineradio.onlineradioapplication

iOS: https://itunes.apple.com/app/id1568132123