Diskussionsforum
Menü

Täterschutz hierzulande


27.05.2021 01:11 - Gestartet von iPhone
Ich würde mir viel mehr wünschen, dass Unternehmen, die negativ auffallen, auch öffentlich gelistet sein müssen. Gerade in der Gastronomie gibt's einige schwarze Schafe, die dauernd mit den Lebensmittelbehörden Probleme haben, aber der Verbraucher darf davon nichts wissen und soll das Gammelfraß weiter konsumieren... Es betrifft ja nicht nur Verstöße von Unternehmen, sondern auch Privatpersonen. Wenn Polizeibehörden Fahndungsfotos aus Überwachungskameras knapp 1 Jahr nach einer Tat veröffentlichen und dann nach möglichen Zeugen aufrufen, dann fragt man sich halt schon, was hier eigentlich falsch läuft.