Diskussionsforum
Menü

Cloudbackup sicherer als zweite Festplatte?


16.05.2021 18:32 - Gestartet von schinge
"Zur Sicherung verwenden Nutzer am besten mindestens zwei verschiedene Medien, also etwa Festplatte und einen Onlinespeicher (Cloud).
Denn: Wenn man zwei baugleiche Festplatten hat, kann es immer sein, dass nicht nur eine davon ausfällt, erläutert Schüßler."
Sorry, aber das ist doch Quatsch. Wenn ich auf zwei Festplatten sichere, die nicht im selben Gehäuse sind (und dann wahrscheinlich auch nicht gleichzeitig laufen), ist die gleichzeitige Ausfallgefahr seeehr nahe Null. Und selbst dann ist das Original ja auch noch vorhanden. Dass eine Cloudlösung auch nicht sicher ist, kann man ja an dem vor kurzen aufgetretenen Brand bei OVH sehen. Spätestens wenn man mal im TB-Bereich angelangt ist, wird ein Cloudbackup auch ziemlich teuer (da könnte man stattdessen ja schnell eine 3 . und 4. Festplatte für den aufgebtrachten Eurobetrag kaufen) und zeitaufwendiger.