Diskussionsforum
Menü

Wenn's gut gemacht ist, d.h. ...


08.05.2021 19:22 - Gestartet von CSU-abwählen
... wenn's eine Bezahlmethode und keine Datensammelmethode wird, wenn es nicht mit Insellösungen von Appel oder Google untrennbar verknüpft ist, sondern auf offene Standards setzt, die jeder verwenden kann, dann könnte das der Knüller sein. Speziell seit SEPA sind Kreditkarten und Paypal eigentlich obsolet. Amerikanische Lösungen für Probleme, die es nur deshalb gibt, weil man Überweisungen und Lastschriften nicht verstanden hat.

In Anbetracht der IT-Kompetenz der deutschen Bankenlandschaft sollte aber niemand zuviel erwarten.
Menü
[1] Mister79 antwortet auf CSU-abwählen
08.05.2021 20:53
Benutzer CSU-abwählen schrieb:.

In Anbetracht der IT-Kompetenz der deutschen Bankenlandschaft sollte aber niemand zuviel erwarten.

Jup, kenne nur das von der DB. Bor das ist nicht nur alt, es ist völlig veraltet. Hammer das dort nicht mal richtig was gemacht wird.
Menü
[2] maniacintosh antwortet auf CSU-abwählen
09.05.2021 11:17
Benutzer CSU-abwählen schrieb:

In Anbetracht der IT-Kompetenz der deutschen Bankenlandschaft sollte aber niemand zuviel erwarten.

Du schreibst es schon in der Überschrift "Wenn es gut gemacht ist"... Bei der deutschen Bankenlandschaft, kann man sicher sein, dass es nicht gut gemacht ist. Alleine schon durch die Bindung an das Girokonto macht den Dienst für mich uninteressant...