Diskussionsforum
Menü

Also soweit ich weiß ...


07.05.2021 10:04 - Gestartet von yes_mc
... ist das nichts Neues!
Microsoft hat bereits bei der Einführung von Windows 10 betont, wie wichtig es sei, bei der Ersteinrichtung genau vorzugehen und korrekte Angaben zu machen, weil eben bei allen Nutzern, die einen eigenen Standort innerhalb der EU angeben, die Daten grundsätzlich nur auf Servern in der EU gespeichert werden/bleiben. Lange Zeit waren das die Standorte Dublin (den habe ich sogar bereits selbst besichtigt) und Amsterdam. Vor 1 Jahr ist noch Frankfurt dazu gekommen.
Daß so etwas nie wirklich nachkontrollierbar sein wird (denn auch der deutsche Polizeistaat wird nie ein wirkliches Interesse an einer Nachkontrollierbarkeit haben), steht auf einem anderen Blatt. Aber Microsoft hat es wenigstens - und das schon länger - zugesichert. Ganz offiziell.