Diskussionsforum
Menü

Lokalradios?


24.04.2021 01:21 - Gestartet von Kabelanschluss
Bin gespannt wie das laufen soll. In 41466 wurde schon etliches analoge aus UKW gekickt. 3fm,sunshine live usw alles weg. Wie machen die es dann wenn kein News 89,4 , Antenne Düsseldorf, Radio 90,1 oder Welle Niederrhein mehr kommt? Wie erkläre ich es meinen Großvater das er demnächst kein SWR 4 mehr über seine Micro Anlage hören kann? Die Horizon Box mit Allstars Haben schon alle gekündigt. Wenn Vodafone jetzt anfängt mit UKW werde ich alles was damit zu tun hat sonder kündigen und die entsprechende Geräte halt über eine UKW Antenne betreiben. Ich kann es alten Leuten nicht zumuten sich noch extra Receiver ins Haus zu holen. Alles von Vodafone wird dann restlos gekündigt.
Menü
[1] blumenwiese antwortet auf Kabelanschluss
29.04.2021 10:43
Also meine Eltern sind beide über 80 und sie haben nicht die geringsten Probleme, mit einem neu angeschafften DAB+ Radio umzugehen. Und sie ziehen dies jedem UKW Empfang jederzeit vor.
Menü
[1.1] ckcologne antwortet auf blumenwiese
29.04.2021 11:21
Es geht ja nicht nur darum, ob es schwierig ist, mit einem zusätzlichen Empfänger Radio zu hören. Es geht auch darum, dass man jetzt alle paar Jahre für alle möglichen Geräte irgendwelche Receiver kaufen und diese zusätzlich an Anlagen hängen muss, die ja schon einen Empfänger besitzen. Ich habe mir vor nicht allzu langer Zeit eine (nicht billige) Kompaktanlage gekauft mit DAB+ und UKW. Das Gerät kann ich dann künftig nur noch als Verstärker benutzen, oder ich installiere mir eine Antennenanlage. Wofür brauche ich dann noch Kabel? Sollte mein Betreiber das analoge Radio auch rauschmeißen, bin ich auch mit TV weg; Wenn schon Antenne, dann auch gleich DVB-T2. Da krieg ich zwar nur öffentlich-rechtliche Sender. Aber auf die Dauerwerbesendungen (von manchen auch scherzhaft "Privatfernsehen" genannt) kann ich eh verzichten.