Diskussionsforum
Menü

mhhhhh


12.04.2021 08:06 - Gestartet von Mister79
Dementsprechend wird die aktuelle politische Entwicklung von Beobachtern durchaus als problematischer Eingriff in den Markt gesehen, welcher dem ehemaligen Telekommunikationsmonopolisten einen einseitigen Vorteil verschaffe.

Ist das so? Ich sehe es nicht als problematisch das ein Eingriff in den Markt passiert, ich sehe es als logischen Schritt, wenn eine Telekom gegängelt wird, muss auch eine Vodafone in dieser Größe Federn lassen. Das Nebenkostenprivilig MUSS abgeschafft werden. Hier hatte Vodafone die Einnahmen in den Kosten für die Übernahme mit einkalkuliert. Das es denen nicht schmeckt glaube ich gerne.

Für diese wiederum wäre eine Modernisierung ihrer Objekte mit Glasfaseranschlüssen ebenfalls mit nicht unerheblichem Aufwand verbunden, was sicherlich auch eher Vodafone mit seiner bereits bestehenden Infrastruktur zugutekommen dürfte.

Das ist doch gar nicht das Ziel von Vodafone! Vodafone hat sicher keine Lust die Gebäude mit Glas zu versorgen, die wollen Giga über Coax. Bei Vodafone wird das Kupfer genau so gepresst wie bei der Telekom die TAL. Hier das Nebenkostenprivileg zu verlieren ist alles andere als toll für Vodafone. Plötzlich könnte eine Telekom oder sonstiger Anbieter es für sinnvoll erachten das Haus mit Glas anzuklemmen und Vodafone hat nicht mal mehr die Einnahmen für eine Zwangsverkabelung.

Besonders da Vodafone (hatte nicht mal Teltarif selbst darüber berichtet) eine Erweiterung des Netzes auf Eis gelegt hat und sich darum kümmern möchte das Bestandsnetz mit Docsis 4 und 5 und 6 und welche es noch alle geben wird aufzupumpen. Da kommt ein Glasfaserausbau über die letzte Coax Meile denen sicher genau richtig.... Ob ich jetzt als Telekom das Glas ins Haus lege oder als Vodafone, Coax bis zum Verteiler raus, Glas rein und dann noch ins Haus UND noch eine Netzwerkstruktur aufbauen, über Netzwerkleitungen oder Glas direkt in die Wohnung, kommt Vodafone sicher genau richtig und kommt denen sicher genau entgegen.

Immer weniger kann ich den Analysen auf Teltarif zustimmen. Besonders wenn es Monate zuvor schon Berichte über das genaue Gegenteil gab. Warum war seiner Zeit es schlecht und jetzt soll es Vodafone in die Karten spielen können?