Diskussionsforum
Menü

Hersteller ins Boot holen


07.04.2021 17:32 - Gestartet von foobar99
Apple und andere haben bereits CPUs mit Secure Element, der genau dafür genutzt werden könnte.

Aber nein, man muss wieder seine eigene Lösung basteln (pardon "ausklügeln"), die in der Praxis wahrscheinlich total umständlich ist und dann doch wieder obsolet wird, wenn Apple und Google ihre eigenen Lösungen vorstellen, die man dann so nehmen muss, wie sie sind.

Siehe mobiles Bezahlen, siehe PEPP-PT
Menü
[1] RE: Hersteller ins Boot holen
justii antwortet auf foobar99
07.04.2021 19:10
Benutzer foobar99 schrieb:
Apple und andere haben bereits CPUs mit Secure Element, der genau dafür genutzt werden könnte.

Aber nein, man muss wieder seine eigene Lösung basteln (pardon "ausklügeln"), die in der Praxis wahrscheinlich total umständlich ist und dann doch wieder obsolet wird, wenn Apple und Google ihre eigenen Lösungen vorstellen, die man dann so nehmen muss, wie sie sind.

Siehe mobiles Bezahlen, siehe PEPP-PT

Es ist doch immer wieder das Gleiche,
die Deutschen erfinden lange nach den anderen das Fahrrad nochmal neu und denken dann, dass sie die ganze Welt dafür feiert. Die anderen lächeln sanft über die Naivlinge aus Germanien und machen ihre eigenen, meist viel zielführenderen Lösungen.

Wenn ich z.B. überlege, wieviel großspurig angekündigte (angebliche) WhatsApp-Killer in den letzten 10 Jahren so in Deutschland auf den Markt gebracht wurden, von der Post (SIMSme), von der Telekom (Immmr), Joyn (Telekom, O2 und Vodafone) und und und ... wo man sich von Anfang an denkt: "He, wo leben denn die, die sowas voran treiben? Haben die sich mal angesehen, was die anderen machen und vor allem was an Bedarf da ist oder sitzen die ihrem Kämmerchen und finden jede ihrer Ideen einfach großartig?"

Das Gleiche schießt mir auch hier durch den Kopf. Am Ende wird uns das wohl per Gesetz übergestülpt werden, auf der ganzen Welt wird es beim Reisen Probleme geben, aber die Verantwortlichen werden sich mindestens 10 Jahre auf die Schulter klopfen, auch wenn das Ding bis dahin längst von der Realität eingeholt worden ist. Wie der elektronische Personalausweis mit seiner eID und der Online-Ausweisfunktion. Oh Mann, es ist echt zum in Grund und Boden schämen.