Diskussionsforum
Menü

Gigaset sagte mir heute


13.04.2021 12:59 - Gestartet von Cartouche
... ich solle zuerst einmal das Handy auf werkseinstellungen zurücksetzen um dann live am Telefon mitzuteilen, ob die Schatz Software noch vorhanden ist. Bei dem in den seriösen Magazinen veröffentlichten problemlagen bezüglich der Malware die hier vorliegt, ist dieses Vorgehen einerseits nutzlos und andererseits gefährlich. Auch das 8 stündige verbleiben des infizierten Telefons in meinem WLAN er scheint mir fragwürdig, da ich keinen Einfluss darauf habe wie sich der Trojaner weiter verbreitet. Einen Austausch oder eine Erstattung wurde von der Hotline rundheraus abgelehnt. Es seien zuerst die Schritte auf der webside zu befolgen. Alternativ können eine E-Mail gesendet werden. Ich kann allen Geschädigten nur raten, dies so bei Gigaset vorzutragen und auf einen Austausch bzw eine Erstattung zu bestehen. Ich bitte die Redaktion hier noch einmal nachzuhaken und journalistisch nachzuprüfen, welches Vorgehen aus sicherheits Erwägungen das Beste ist.