Diskussionsforum
Menü

RTL und Co. machen sich mit .....


08.04.2021 15:15 - Gestartet von Shortmassage
den Zusatzkosten für HD auch ihr "normales" Geschäftsmodell kaputt. Bei Sat- Receivern und bei der automatischen Suche der Kabelnetzbetreiber, erscheinen die Programme in HD immer auf den einstelligen Programmplätzen. Um die SD Sender zu finden muss man dann je nach Hersteller auf 200 und höher wechseln. Die wenigsten Nutzer werden sich ein HD Abo der Privatsender leisten. Viele haben auch keine Lust die Sender neu zu sortieren und sind mit Funktionen wie Favoriten anlegen etc. überfordert. Jetzt sitzt der gemeine Zuschauer vor der Kiste und will sich berieseln lassen, da wird der bei irgendeinem Sender hängen bleiben der ein gutes Bild hat und den er durch die Platzierung schneller entdeckt hat. Zappen ist bei den höheren Programmnummer auch oft umständlicher. Dieser Umstand ist mit ein Grund warum die Privatsender in den letzten Jahren an Bedeutung so massiv verloren haben. Nicht nur Netflix und die anderen Streaming Dienst haben dies bewirkt. Auch die total dumme Idee für eine technische Verbesserung von Kunden, die es 30 Jahre gewohnt waren das die Werbefinanzierten Sender kostenlos ins Haus kommen, jetzt dafür Geld zu Verlagen. Und nicht pauschal für alle Geräte sondern für jedes Gerät extra. Jetzt zwingt mich der Anbieter dazu die Sendung im Wohnzimmer zu sehen, damit ich es so gut bekomme wie ich es bei ARD und ZDF auch im Schlafzimmer sehen kann. Zwei Geräte meldet doch bestimmt niemand. Da ist ja Netflix günstiger und da kann ich vom PC zum Smart TV oder auf einen Display mit Fire Stick wechseln ohne auch nur einen Cent mehr oder weniger dafür zu bezahlen.
Menü
[1] Pitt_g antwortet auf Shortmassage
08.04.2021 15:53

4x geändert, zuletzt am 08.04.2021 16:38
Augen auf beim Kauf, LCN abschalten bitte

die Programmsuche und die Programmsortierung unterscheidet sich je nach Gerät , selbst bei einem Hersteller kann das unterschiedlich sein.
Ob LCN zum Einsatz kommt ?

das hier ist z.B. mMn die LCN Senderliste von UM
https://www.unitymedia.de/content/dam/dcomm-unitymedia-de/vodafone/Privatkunden/global/pdf/Vodafone_Digitale-Programmpakete.pdf

teils muss man wohl Werkseinstellungen auswählen um überhaupt wieder nicht LCN Sortierung wählen zu können
https://support-ch-de.panasonic.eu/app/answers/detail/a_id/1263/~/wie-starte-ich-bei-meinem-viera-fernseher-den-sendersuchlauf-f%C3%BCr-kabelfernsehen

https://support-ch-de.panasonic.eu/app/answers/detail/a_id/5003/related/1

Das EPG eines Geräts sollte auch ordentlich sein, denn bei über 100 Programmen im Free Cable ist das schon mühsam und ich würde ungern noch nach Programmnummern gehen, auch wenn gewisse Programme auf Kanal 1-9 zu erwarten sind
Mein 10 Jahre alter Pana sortiert je nach Empfang zuerst HD Sender der ÖR dann danach die SD Programme der HD+ Sender und sollte tatsächlich HD+ als Paket gebucht sein statt den SD Versionen die HD+ Versionen.
Aber eben nur in einer Version bis 2012 oder so alle HD Sender ob ÖR ioder HD+ die danache kamen bekommen wieder was anderes.
Der 2014er TV ersetzt die SD Sender der privaten allerdings nicht automatisch, nach Transponder Scan
Der 10 Jahre alte Pana DMR sortiert wieder nur SD Programme am Anfang egal ob HD oder HD+ vorhanden.Prinzipiell scannt der auch die Pay TV Sender.
Pana bot auch gewisse Vorsortierung nach Land mal an
Wenn ein Gerät nur in DE,/AT/CH verkauft wurde ist das dann meist auch besser
ein JTC ist hier mMn etwas besser, sortiert im Kabel ordentlich unter DVB-S2 aber kann man den vergessen.

ein 10 Jahre alter Philips sortierte ehemals wunderbar DVB-T in DVB-C plötzlich generell die HD Sender ganz vorne inklusive Pay TV auf 300 kamen dann SD Sender, das EPG war miserabel

Prinzipiell finde ich die Pay TV HD Sender gar nichtmal so schlecht, wenn mann nicht nur HD+ Sender sich holt.
Dann gibts weniger Lücken wenn man nur einen Komplett Scan verschlüsselt wie unverschlüsselt machen kann

bei DVB-S bietet sich mMn sogar ein Sky Receiver an der für eine einermassen saubere Programmliste sorgt, wenn der TV Hersteller es nicht macht.

DVB-T2 Freenet vermutlich ebenso, da das Programmangebot überschaubar ist.

bei DVB-C scheiden sich die Geister

Oder halt doch Waipu, Zatto und Konsorten, wobei das bei denen teils auch unterschiedlich ausgeprägt ist, an welcher Stelle welcher Sender kommt.

Obs insgesamt mal besser wird wenn die SD Sender ganz rausfliegen?

Vor 10 Jahrensorgten bei mir schon schlecht programmierte Sender für Umut als in den Sternstunden ARD HD den Programmplatz wechselte