Diskussionsforum
Menü

Womöglich müssen sich Kinos umstellen, der Zuschauer hat schon längst!


29.03.2021 11:56 - Gestartet von knuetzel
Jetzt mal im Ernst, die großen(!) Kinos sind tot. Das waren sie schon vor Corona. Es geht keiner mehr hin. Warum soll ich >20 Euro pro Person ausgeben für süffige Sitze, dreckige Toiletten, schale Cola, quatschenden Nachbarn und trockenes Popcorn, wenn ich Zuhause mein kleines Heimkino habe. Nicht der Zuschauer wird sich umstellen, sondern die "alte" Filmindustrie und die ewig Gestigen, die immer noch nicht verstanden haben, dass die Zeiten der "großen" Blockbuster" schon sehr, sehr lange vorbei ist. Die Schönrechnung mit dem Kinotag ist übrigens herzzerreißend. Mit allen "Vorteilen", komme ich bestenfalls auf ein "gleichwertig" beim streamen, dass ist auf Dauer zu wenig. Gute Karten haben aber die kleinen Programmkinos, dass ist aber eine ganz andere Zielgruppe.