Diskussionsforum
Menü

Provider-Werbung oder Konsumenten-Info?


28.03.2021 11:26 - Gestartet von wolfbln
4x geändert, zuletzt am 28.03.2021 11:38
Teltarif sollte ernsthaft überlegen, ob sie die Werbung für die Industrie in den Vordergrund stellen oder die Information für Verbraucher.

Seid ihr Werbeportal für die Industrie oder wollt ihr Orientierung für Verbraucher geben?
Beides zugleich geht nicht. Hier hätten wir wieder so einen Fall.

Da wird mit dem beworbenen Preis von 1&1 im Teaser geworben. Das gibt schön viele Klicks. Dann ist der Redakteur im Text hauptsächlich damit beschäftigt, das Kleingedruckte und Irreführende an der Werbung von 1&1 zu erklären.

Um es kurz zu sagen: 29,99€/Mon. gehört nicht in die Überschrift oder den ersten Absatz, wenn der Preis nur 6 Monate gilt und dabei eine 24-Monatsbindung gilt.

Es gibt auch Prepaidanbieter, die den ersten Monat schenken. Da schreibt auch Teltarif nicht etwas von einem "Gratisangebot".

Wir liegen hier bei: 6*29,99 + 18*59,99 + 19,99 = 1279,75€ über die Mindestlaufzeit oder 52,32€ pro Monat.

Eine Flat für 52,32 € liegt aber deutlich über den Preisen die Mobilcom-Debitel für die o2-Flat herausgehauen hat und selbst o2 nimmt nur 49,99€ für die Free Unlimited Max Flat (+39,99€ für Bereitstellung).

Selbst die Krokos stellen das inzwischen besser da. Ich fordere endlich von Teltarif:
- keine Monatspreise (die nicht dauerhaft über die Mindestlaufzeit gelten in die Überschrift oder den Teaser)
- rechnerischer monatlicher Durchschnittspreis über die Mindestlaufzeit zumindest im Text erwähnen (am Besten in die Überschrift)
- Einordnung des Angebots zu anderen ähnlichen Angeboten der Mitbewerber als Konsumenteninfo

Ihr riskiert sonst, dass Euch keiner mehr vertraut und solche Beiträge nicht mehr klickt, weil man sie sonst als Werbung einstuft.

Ich würde den Artikel auch lesen, wenn man mir erklärt, warum das Angebot von 1&1 nicht so toll wäre, wie es klingt, wenn ich mich für eine o2-Flat interessieren würde.
Menü
[1] sonate antwortet auf wolfbln
28.03.2021 15:21
+1
Am Ende lebt Teltarif von Werbung. Das ist das Dilemma werbefinanzierter Presse.
Menü
[2] Cartouche antwortet auf wolfbln
29.03.2021 00:57
Benutzer wolfbln schrieb:


Ich würde den Artikel auch lesen, wenn man mir erklärt, warum das Angebot von 1&1 nicht so toll wäre, wie es klingt, wenn ich mich für eine o2-Flat interessieren würde.

Wolf hat Recht!