Diskussionsforum
Menü

E-Sim nur ein neues Geschäftsmödell


25.03.2021 05:22 - Gestartet von michi01
Die e-sim war nur ein neues Geschäftsmodell. Bsp. Apple. In China haben die Iphones zwei sim-karten. Sonst eine sim und eine esim. Der einzige Betreiber der nichts für seine esim extra verlangt fällt mir gerade simquadrat ein. Sonst fällt für den wefhsel oder neubeschaffung jedesmal eine unverschämte Gebühr an (z.b. bei Gerätewechsel) ganz oben schwimmt hier die Drillisch Gruppe mit. Was eigentlich ein Fortschritt sein sollte ist eher ein Rückschritt
Menü
[1] SchnittenGott antwortet auf michi01
25.03.2021 07:52
Benutzer michi01 schrieb:
[...]Der einzige Betreiber der nichts für seine esim extra verlangt fällt mir gerade simquadrat ein. Sonst fällt für den wefhsel oder neubeschaffung jedesmal eine unverschämte Gebühr an (z.b. bei Gerätewechsel) ganz oben schwimmt hier die Drillisch Gruppe mit. [...]

Das ist so pauschal gesagt einfach falsch.
Bei der Telekom z.B. ist der Tausch von klassicher SIM-Karte auf E-Sim komplett kostenlos, sowohl bei Postpaid als auch bei Prepaid!
Man kann hier nicht alle Anbieter über einen Kamm scheren, es gibt sogar Anbieter, die für Prepaid gar keine E-Sim anbieten....

https://www.telekom.de/unterwegs/esim
Menü
[2] sattmann antwortet auf michi01
25.03.2021 08:34
Das ist ein Schmarrn. Auf ein externes Plastikteil zu verzichten hat ausschließlich Vorteile.

Zu Ende gedacht:
- keine Eintrittsstelle für Schmutz/Wasser/...
- schneller Wechsel zwischen Anbietern
- geringere Bauraumanforderungen
- beliebige Platzierung im Gerat und nicht mehr zwingend irgendwo im „zugänglichen Randbereich“
- vollständig automatisierbar ohne Postbote etc
- günstiger

Usw usf- dass die Umsetzung in Deutschland wiedermal an der Gier der Provider krankt, hat nichts mit der Technologie im Hintergrund zu tun.


Benutzer michi01 schrieb:
Die e-sim war nur ein neues Geschäftsmodell. Bsp. Apple. In China haben die Iphones zwei sim-karten. Sonst eine sim und eine esim. Der einzige Betreiber der nichts für seine esim extra verlangt fällt mir gerade simquadrat ein. Sonst fällt für den wefhsel oder neubeschaffung jedesmal eine unverschämte Gebühr an (z.b. bei Gerätewechsel) ganz oben schwimmt hier die Drillisch Gruppe mit. Was eigentlich ein Fortschritt sein
sollte ist eher ein Rückschritt