Diskussionsforum
Menü

Gebühr halbieren


24.03.2021 00:12 - Gestartet von Fred_EM
Und das Gehalt der Intendanten auch.

Im Übrigen sollte verhindert werden (Berufsverbot) dass parteipolitische Funktionsträger die Rundfunkanstalten unterwandern und denen -und damit uns - wie eine Laus im Pelz sitzen.

Da muss ein Verbot her.

Wir haben keinen öffentlichen Rundfunk, wir haben einen Polit-Rundfunk.
Menü
[1] oberfunzel2 antwortet auf Fred_EM
25.03.2021 17:10
Benutzer Fred_EM schrieb:
Und das Gehalt der Intendanten auch.

Gebühr halbieren, ok.
Dafür auch die Leistungen halbieren, die nicht mit den öR zu tun haben.
Also Gebührennachlass für Ärmere auf die Steuerzahler verschieben.
Oder Unterstützung der privaten TV-Sender einstellen.
Oder Unterstützung der privaten Radiosender einstellen.
Menü
[2] bruno_16 antwortet auf Fred_EM
25.03.2021 18:46
Hallo Fred_EM,

schauen Sie sich bitte mal in Europa um, dort gibt es sehr oft tatsächlich Polit-Rundfunk, besonders auffällig in Russland, Polen, Ungarn, Rumänien; auch was in Italien mitunter geboten wird, rechtfertigt den deutschen Rundfunkbeitrag allemal. Wir haben vielleicht kein vorbildliches System, aber wenn ich die deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunk-Angebote mit den hier empfangbaren privaten vergleiche, ist es mir um den dafür nun mal nötigen Beitrag nicht schade - gern kann dieser auch erhöht werden, damit die Öffentlich-Rechtlichen ganz auf Werbung verzichten können.

P.S. Ich hätte nichts gegen ein Verbot von privaten Rundfunkanstalten, denn das öffentliche Gut Information scheint mir dort nicht in guten Händen zu sein, sondern vielmals zur Verblödung zu verkommen.

Benutzer Fred_EM schrieb:
Und das Gehalt der Intendanten auch.

Im Übrigen sollte verhindert werden (Berufsverbot) dass parteipolitische Funktionsträger die Rundfunkanstalten unterwandern und denen -und damit uns - wie eine Laus im Pelz sitzen.

Da muss ein Verbot her.

Wir haben keinen öffentlichen Rundfunk, wir haben einen
Polit-Rundfunk.