Diskussionsforum
Menü

Kleine "Korrekturen"...


08.08.2021 21:20 - Gestartet von industrieclub
---"Wollte man das Ranking korrekt bewerten, müsste man eigentlich die Zustimmung für Aldi-Talk (im o2 Netz) auf die gesamte o2-Beurteilung anwenden."-----

Das sehe ich nicht so. Die beiden sind ja nur in puncto 'Netzqualität' identisch -- und das wissen nicht einmal alle, wie du ganz richtig schreibst !
Der (Aldi-) Kunde hat in seinem praktischen "Handy-Alltag" nichts mit o2 zu tun, seine "Anbieter-Oberfläche" ist ausschließlich Aldi (oder allenfalls noch die "E-Plus Service GmbH" in Düsseldorf -- ja, sowas gibt es auch noch). Mit o2 hat er nichts weiter zu tun, deshalb müssen ihn auch nicht die genannten negativen Eigenschaften von o2 kratzen ! -- Wäre er aber o2-Kunde, wäre es eben anders...
Außerdem hat Aldi(talk) sein hohes Ansehen nicht einfach aufgrund seines 'historischen' Discounter-Images ! Alditalk hat die praktischsten, fairsten und transparentesten Konditionen bzw, Modalitäten. Und das sehen die Leute halt. Die Leute sind ja nicht dumm, auch wenn sie keine "Handy-Experten" sind.
So hat m.W nur Aldi die praktische Verwaltung ALLER Optionen nur über die Zehn-
ziffer-Tastatur (also auch sogar mit nur "Einfach-Handy" möglich !!) und dabei gleichzeitig die AUTOMATISCHE ,sofortige Kündigung von Optionen, wenn das Guthaben nicht mehr ausreicht. Dadurch braucht sich niemand einen Kopf zu machen, was für Optionen er so alles noch "schwebend anhängig" -- wie das die anderen Anbietrer nennen.. Man hat den Kopf frei !
KAUFLAND hat z.B. auch eine sehr praktische Options-Buchungs-Methode (über SMS-Codewörter !), aber Kaufland nennt nur solche Codewörter zur BUCHUNG von Optionen, NICHT zu ihrer STORNIERUNG oder STATUSÜBERPRÜFUNG !!
Da soll man die (stets überlastete !) Kunden-Hotline anrufen, eventuell auch im Kundenportal im Internet möglich. DAS ist unpraktisch und intransparent, das wollen die Leute nicht...Eher man das dort erledigt hat, hätte man es bei Aldi (mit der Zifferntastatur des Handys / Smartphones) schon zehn- bis zwanzig Mal erledigt.
Sowas wissen die Leute zu schätzen -- das ist praktisch, fair und spricht für Kundenfreundlichkeit...
Aber die anderen Anbieter bleiben offensichtlich lieber unbelehrbar !
Dann haben sie eben ein weniger gutes Renommee, so einfach ist das.