Diskussionsforum
Menü

Man kanns ja mal versuchen...


03.03.2021 08:35 - Gestartet von Conax
Wenn ich so etwas lese:

"Unser Ziel: Unsere Kunden telefonieren und surfen in bester Qualität im besten Telekom Netz. Allerdings macht die allgemeine Preisentwicklung auch vor uns nicht halt. Daher kommen wir heute nicht darum herum, Sie über eine Preisanpassung für Ihren mobilen Anschluss zu informieren".

frage ich mich, wieso das die Telekom in jenen Alttarifen macht, deren Leistung heute als ferner liefen einzuschätzen sind.
Der Herr Weidner hat ja die Tarifinfos dazu lobenswerter Weise verlinkt.
Von daher ist es erstaunlich , dass die Telekom mit jener Argumentation genanntes bei Alttarifen Tarifen macht. Bei neueren Tarifen bekommt man ja mehr fürs Geld. Wo jene "Argumentation" eher ziehen könnte.
Oft ist man als Privatkunde bei anderen Providern im gleichen Netz besser dran. Der Privatkunde wird beim Netzbetreiber gnadenlos abgezogen. Ich würde beim Netztbetreiber Telekom nie einen Vertrag abbschließen. Nicht einmal Prepaid. Magenta1 hin oder her, immer noch zu teuer damit! Nur über Reseller oder Discounter.
Hätte ich heute noch so einen "Telly D1" Vertrag, würde ich sicher auch noch 1,89 DM, später 1,29 DM in der Hauptzeit (seinerzeit) für ein Telefonat bezahlen. Nebenzeit waren 49 Pfennig.

Im Artikel verlinkte hohen Preise weiter laufen zu lassen, ist eine Sache (Bestandsdaten). Jene aber noch unverschämt zu erhöhen, ist pure Abzocke.