Diskussionsforum
Menü

@Redaktion: Artikelvorschlag


19.02.2021 08:56 - Gestartet von sattmann
Liebe Redaktion,

Audi leistet sich diesbezüglich einige Fehltritte, ein weiterer läuft aktuell mit der Beendigung des Google Earth Navigationspaketes.

Hat man bezahlt, hat man Pech gehabt „das Paket läuft aus weil die Kooperation mit Google beendet ist“. Alternativ gibts ein Software Update für das man extra in die Werkstatt muss, man darf sich selbst um jegliche Terminvereinbarung kümmern, man wird natürlich auch nicht darauf hingewiesen warum das Navi plötzlich nicht mehr funktioniert und erhält nur auf energische Nachfrage Infos.

Mit dem Upgrade bekommt man auch nichts das dem Google Earth Produkt nahe kommt, sondern eine billige Pseudosatellitennavigation.

Geld zurück fürs Abo, Fehlanzeige.
Für mich war es das letzte Fahrzeug aus der VW Gruppe.

Würde mich freuen wenn ihr da auch Licht ins Dunkel bringt und den mahnenden Finger erhebt, hier werden Kunden systematisch an der Nase herumgeführt.
Menü
[1] andiK antwortet auf sattmann
19.02.2021 10:44
Benutzer sattmann schrieb:


Hat man bezahlt, hat man Pech gehabt „das Paket läuft aus weil die Kooperation mit Google beendet ist“.

Soweit richtig. Die Google Earth Ansicht steht seit dem 1.1.21 nicht mehr zur Verfügung.

Alternativ gibts ein Software Update für das man extra in die Werkstatt muss, man darf sich selbst um jegliche Terminvereinbarung kümmern, man wird natürlich auch nicht darauf hingewiesen warum das Navi plötzlich nicht mehr funktioniert und erhält nur auf energische Nachfrage Infos.

Ncht ganz so.

Es gibt tatsächlich ein Firmware-Update für das Audi MMI, das die 'Google Earth Ansicht' durch den Dienst 'Satellitenkarte' ersetzt. Und ja: Dafür muss man in die Werkstatt. Und leider gibt's das Update auch nicht für alle MMI-Gerätegenerationen.

Auf die Funktion des Navis hat das aber keinen Einfluss. Navigiert wird unabhängig von der Ansicht immer mit den eigenen Navidaten. Dass das Navi nicht mehr funktioniert, ist also falsch.

Mit dem Upgrade bekommt man auch nichts das dem Google Earth Produkt nahe kommt, sondern eine billige Pseudosatellitennavigation.

Die 'Satellitenkarte' ist fast identisch zur 'Google Earth Ansicht'. Funktional besteht auch kein Unterschied. Beide Ansichten sind nur Overlays, also nur optisch gepimpte Kartenansichten. Navigiert wurde über Google noch nie.

Geld zurück fürs Abo, Fehlanzeige. Für mich war es das letzte Fahrzeug aus der VW Gruppe.

Sollte dein Fahrzeug über ein MMI verfügen, für das es kein Update auf die 'Satellitenkarte' gibt, rückt Audi mittlerweile einen 130€-Gutschein raus, wenn man sich freundlich an digitalsupport@audi.de wendet. Auf https://www.motor-talk.de wird das Thema länglich diskutiert.
Menü
[1.1] sattmann antwortet auf andiK
19.02.2021 10:51
Ich habe ein Google Overlay bezahlt, keine Satellitenansicht. Ich habe 250€ Euro dafür bezahlt, nicht 130€. Ich will entweder mein Geld wieder oder die Google Ansicht. Mir ist es ein Rätsel wie man Audi hier in Schutz nehmen kann.

Mit der Argumentation könnte man auch sagen dass die Sitzheizung keinen Einfluss auf die Funktion des Autos hat, warum also nicht nach 20k km deaktivieren?

Benutzer andiK schrieb:

Auf die Funktion des Navis hat das aber keinen Einfluss. Navigiert wird unabhängig von der Ansicht immer mit den eigenen Navidaten. Dass das Navi nicht mehr funktioniert, ist also falsch.

Die 'Satellitenkarte' ist fast identisch zur 'Google Earth Ansicht'. Funktional besteht auch kein Unterschied. Beide Ansichten sind nur Overlays, also nur optisch gepimpte Kartenansichten. Navigiert wurde über Google noch nie.


Sollte dein Fahrzeug über ein MMI verfügen, für das es kein Update auf die 'Satellitenkarte' gibt, rückt Audi mittlerweile einen 130€-Gutschein raus, wenn man sich freundlich an digitalsupport@audi.de wendet. Auf https://www.motor-talk.de
wird das Thema länglich diskutiert.
Menü
[1.1.1] andiK antwortet auf sattmann
19.02.2021 10:56
Benutzer sattmann schrieb:
Ich habe ein Google Overlay bezahlt, keine Satellitenansicht. Ich habe 250€ Euro dafür bezahlt, nicht 130€. Ich will entweder mein Geld wieder oder die Google Ansicht. Mir ist es ein Rätsel wie man Audi hier in Schutz nehmen kann.

Ich habe Audi nicht verteidigt, ich habe nur deine falschen und ungenauen Angaben korrigiert.

Sollte dein MMI update-fähig sein, bekommst du mit der Satellitenkarte einen gleichwertigen Dienst. Ich würde deinen Ärger verstehen, wenn das nicht der Fall wäre.

Mit der Argumentation könnte man auch sagen dass die Sitzheizung keinen Einfluss auf die Funktion des Autos hat, warum also nicht nach 20k km deaktivieren?


Äpfel. Birnen.
Menü
[1.1.1.1] sattmann antwortet auf andiK
19.02.2021 11:20
Benutzer andiK schrieb:
Benutzer sattmann schrieb:
Ich habe ein Google Overlay bezahlt, keine Satellitenansicht. Ich habe 250€ Euro dafür bezahlt, nicht 130€. Ich will entweder mein Geld wieder oder die Google Ansicht. Mir ist es ein Rätsel wie man Audi hier in Schutz nehmen kann.

Ich habe Audi nicht verteidigt, ich habe nur deine falschen und ungenauen Angaben korrigiert.

Daran war nichts ungenau. Ich beklage mich dass der Google Dienst nicht mehr verfügbar ist und ich wüsste nicht dass das falsch ist.

Sollte dein MMI update-fähig sein, bekommst du mit der Satellitenkarte einen gleichwertigen Dienst. Ich würde deinen Ärger verstehen, wenn das nicht der Fall wäre.

Die Gleichwertigkeit ist allein durch die Tatsache dass die Wiederherstellung mit einem Werkstattaufenthalt verbunden ist nicht gegeben. Für mich bleibst dabei, man hat mir ein Abo verkauft im Wissen es während der Laufzeit abzudrehen, ich will nun mein Geld wieder sehen.

Mit der Argumentation könnte man auch sagen dass die Sitzheizung keinen Einfluss auf die Funktion des Autos hat, warum also nicht nach 20k km deaktivieren?


Äpfel. Birnen.

Nein.
Menü
[1.1.1.1.1] andiK antwortet auf sattmann
19.02.2021 11:46
Benutzer sattmann schrieb:
Benutzer andiK schrieb:
Benutzer sattmann schrieb:
Ich habe ein Google Overlay bezahlt, keine Satellitenansicht. Ich habe 250€ Euro dafür bezahlt, nicht 130€. Ich will entweder mein Geld wieder oder die Google Ansicht. Mir ist es ein Rätsel wie man Audi hier in Schutz nehmen kann.

Ich habe Audi nicht verteidigt, ich habe nur deine falschen und ungenauen Angaben korrigiert.

Daran war nichts ungenau. Ich beklage mich dass der Google Dienst nicht mehr verfügbar ist und ich wüsste nicht dass das falsch ist.

Du hast dich beklagt, dass das Navi nicht mehr funktioniert. Und das ist definitiv falsch. Zudem ist die Google Earth Ansicht nur eines von mehreren Connect-Diensten (die übrigens weiterlaufen), für die du das 250EUR-Abo bezahlt hast. Und genau dieser Dienst wird durch das Update ja ersetzt.

Sollte dein MMI update-fähig sein, bekommst du mit der Satellitenkarte einen gleichwertigen Dienst. Ich würde deinen Ärger verstehen, wenn das nicht der Fall wäre.

Die Gleichwertigkeit ist allein durch die Tatsache dass die Wiederherstellung mit einem Werkstattaufenthalt verbunden ist nicht gegeben. Für mich bleibst dabei, man hat mir ein Abo verkauft im Wissen es während der Laufzeit abzudrehen, ich will nun mein Geld wieder sehen.

Mit anderen Worten: Du beklagst dich, dass du für die Wiederherstellung eines bezahlten Dienstes noch einmal in die Werkstatt musst. Ja, darüber kann man sich ärgern. Aber deshalb so ein Fass aufmachen?

Grund zum Ärger haben diejenigen, deren MMI-HW kein Update mehr bekommt. Die würden sicher gerne in die Werkstatt gehen ...