Diskussionsforum
Menü

Quam anno 2000


15.02.2021 17:21 - Gestartet von Alexander-Kraus
Bei mir kommen da Erinnerungen hoch, die die älteren Mitbürger unter uns vielleicht noch kennen.

Quam hatte 2000 eine UMTS Lizenz ersteigert, - Aber es fehlte der "lange Atem" um das eigene Netz in DE auszubauen.
Da wurde auch viel Werbrung z.B. im Wintersport auf den Mützen/Helme der Wintersportathleten gemacht. - Was hats genutzt? - Nichts.

Ein neuer Netzbetreiber kann nicht erwarten, dass alle Kunden gleich und sofort fristlos ihre Verträge kündigen uns sofort zu ihm wechseln.
Viele von uns hängen in 24 Monatstarifen (fest), und können so sinnvoll erst in ein paar (vielen) Monaten den Provider wechseln.

Wenn 1&1 diese Zeit nicht hat, wird 1&1 Drillisch, oder wie der Laden dann auch immer heißen mag mit einen gefühlen 300 Brandings, genauso sang- und klanglos wieder von der Bildfläche verschwinden.

Ich begrüße durchaus einen 4. Netzbetreiber, und hoffe, dass dies auch weiterhin zu großem Wettbewerb unter den Anbietern um die Kunden führt.