Diskussionsforum
Menü

Budgetfragen...


15.02.2021 12:33 - Gestartet von wwbusch
Ich kann das natürlich nur von mir und meinem Umfeld aus sagen:
- Familienabo Spotify, weil ganze Familie das tatsächlich nutzt.
- Amazon Prime, hab ich eh und wäre das letzte was ich abschaffen würde
- Netflix Family Abo, eigentlich nur für die Tochter die ich vor die Wahl gestellt habe "Disney oder Netflix" und sie sich dann für Netflix entschieden hat. Nutze ich gelegentlich auch.
- Disney nach nem 60 Euro Jahr wieder rausgeschmissen.
- Apple nach nem kostenlosen Jahr wieder rausgeschmissen,

Persönlich bin ich am Serienzappen und eigentlich eher genervt von dem Überfluss an angebot. Am Ende schaue ich meisten Serien wie "Mentalist" immer wieder oder neuerding mal "Miami Vice".... Auch wenn ich es mir leisten könnte für jeden Mist noch mal wieder ein Abo abzuschliesen, wird das wieder rausgekickt was am wenigsten genutzt wird.

Dieses Wochenende eine interessante Erfahrung gemacht: Habe ewige Zeiten eine "Bücherflatrate" genutzt (Skoobe) und wollte mal wieder ein Buch lesen was ich toll fand. War mal wieder kurz davor ein Jahresabo Skoobe abzuschliesen und habs dann doch gelassen und mir bei Amazin Kindle das Buch gekauft(mein erstes echt gekauftes Onlinebuch)...
Für mich habe ich beschlossen, wieder Dinge zu kaufen um sie zu besitzen (das Onlinebuch ist natürlich ein doofes Beispiel)... Aber dieses "Streamen", so bequem es ist, irgendwie ist es nichts von dauer :-(