Diskussionsforum
Menü

Wenn es das nicht mehr gäbe....


18.02.2021 18:37 - Gestartet von bianca061970
und wie soll ich dann fernsehen?? Etwa über DVB-Txy? Das kann man in NRW total vergessen. Programmangebot gleich null - fast nur das private Werbefernsehen Sofern es dann denn mal überhaupt funktioniert. SAT für ziemlich viel teures Geld neu anschaffen? Balkonnutzung nicht mehr möglich weil so eine sch... riesengroße Schüssel irgendwo hin muss. Dann Loch in Außenwand bohren damit ein sichtbares Kabel quer durchs Wohnzimmer läuft?? Und wenn mein Vermieter das nicht genehmigt? Ganz abgesehen davon, dass ich dann auch noch einen neuen Fernseher bräuchte.... NEIN ich habe keinen Röhrenfernseher mehr, aber es gibt immer noch Fernseher ohne DVB-T Adapter oder SAT Adapter und da ich 2014 einen Kabelanschluss hatte - wie auch jetzt noch, brauchte ich ja nur DVB-Cxy und nicht DVB-T oder SAT.
Menü
[1] cebko antwortet auf bianca061970
18.02.2021 22:57
In dem Artikel geht es nicht um die Abschaffung des Kabel TV sondern darum, ob es bei Dir in der Miete drin ist oder Du dafür in Zukunft einen Individualvertrag mit dem Kabelanbieter abschließen mußt.

Benutzer bianca061970 schrieb:
und wie soll ich dann fernsehen?? Etwa über DVB-Txy? Das kann man in NRW total vergessen. Programmangebot gleich null - fast
>