Diskussionsforum
Menü

DKB Business Konto


06.11.2021 14:45 - Gestartet von colonia2019
Hallo Zusammen,

die DKB ist bei den Business Konten für Selbständige noch dreister vorgegangen:
-Mitteilung per Brief über die bevorstehenden neuen, generellen Kontobepreisungen ist bei uns nicht angekommen.
-Die Bepreisungen werden immer erst zum Monatsende in Rechnung gestellt.
-Die erste Abrechnung der Kontoführungsgebühren kam wegen 'technischer Widrigkeiten' erst Ende des zweiten Monats. Ein Schelm wer Böses dabei denkt...
-Die Kündigungsfristen für den Dritten Monat wurden daher 'leider' auch schon überschritten.
Resultat: Für drei Monate je 15EUR, macht zusammen 45EUR, waren weg ohne das wir hier die Chance hatten gegenzusteuern. Unsere Reklamation wurde nicht berücksichtigt.

Ergebnis: Drei gekündigte Konten plus mein Privates, da ich dieses Gebaren als extrem unseriös empfinde und schlicht Angst vor weiteren bösen Überraschungen habe.
Ich kann nur jeden bestärken dies auch zu tun, schliesslich ist eine Bank Vertrauenssache.

Gruss
Menü
[1] helloworld_de antwortet auf colonia2019
06.11.2021 16:06
Benutzer colonia2019 schrieb:
Hallo Zusammen,

die DKB ist bei den Business Konten für Selbständige noch dreister vorgegangen:
-Mitteilung per Brief über die bevorstehenden neuen, generellen Kontobepreisungen ist bei uns nicht angekommen. -Die Bepreisungen werden immer erst zum Monatsende in Rechnung gestellt.
-Die erste Abrechnung der Kontoführungsgebühren kam wegen 'technischer Widrigkeiten' erst Ende des zweiten Monats. Ein Schelm wer Böses dabei denkt...
-Die Kündigungsfristen für den Dritten Monat wurden daher 'leider' auch schon überschritten.
Resultat: Für drei Monate je 15EUR, macht zusammen 45EUR, waren weg ohne das wir hier die Chance hatten gegenzusteuern. Unsere Reklamation wurde nicht berücksichtigt.

Ergebnis: Drei gekündigte Konten plus mein Privates, da ich dieses Gebaren als extrem unseriös empfinde und schlicht Angst vor weiteren bösen Überraschungen habe.
Ich kann nur jeden bestärken dies auch zu tun, schliesslich ist eine Bank Vertrauenssache.

Gruss


Die Methode das anzukündigen mal dahin gestellt ob OK oder nicht. Was ist nun die Alternative? Kenne nun einige Freunde die zwar im Private von ihrer bank sehr verärgert worden sind weil nun irgendwas bei irgendwer bank kostet. „Da kündige ich“. - aber keiner konnte was finden was die selbe Leistung kostenlos bietet. Jeder ist nun bei ner Bank die auch irgendwas kostet oder Leistungen fehlen. Hätte es was am Preis geändert, wenn du rechtzeitig Bescheid gewusst hättest? Aber dass du da nen Brief nicht bekommen hast, muss ein Fehler sein. Angenommen, sie würden dir das Geld gutschreiben, dich JETZT informieren und dann in 2 Monaten erst berechnen. Was ändert das?
Menü
[1.1] colonia2019 antwortet auf helloworld_de
12.11.2021 12:00
Benutzer helloworld_de schrieb:
[...]
Angenommen, sie würden dir das Geld gutschreiben, dich JETZT informieren und dann in 2 Monaten erst berechnen. Was ändert das?

-Es ergäbe sich für uns die Möglichkeit *vor* entstehen von Kosten und Leistungsverschlechterungen im notwendigen Zeitrahmen eine Alternative zu suchen. Ist doch nachvollziehbar, oder?

Gerade ein Kontowechsel im geschäftlichen Umfeld ist nochmal mit mehr Arbeit & Zeitaufwand verbunden. Die Gebühren der DKB sind für ein Geschäftkundenkonto mit diesen Leistungen jetzt tatsächlich "teuer" im Marktvergleich.

-Sie haben uns das Geld aber nicht gutgeschrieben. (=Bereicherung mit unlauteren Methoden aus unserer Sicht).

Wer so vorgeht, dem traue ich als Bank fast alles zu. Da eine Bankverbindung aber u.a. mit Vertrauen, Zuverlässigkeit und Transparenz verbunden ist scheitert die DKB hier schon auf ganzer Linie.
Uns geht es tatsächlich auch nicht unbedingt den letzten Euro zu sparen.
Wenn Konten zu diesen Bedingungen am Markt eben jetzt etwas Kosten, dann ist das halt so. Wer allerdings mit solchen Wildwestmethoden auf seine (Firmen-)Kunden losgeht um seine Bilanzlöcher zu stopfen, der ist nach meinen Maßstäben nicht geeignet das Geld von Dritten seriös zu verwalten.
Menü
[2] basti99 antwortet auf colonia2019
12.11.2021 13:17
Benutzer colonia2019 schrieb:

Ergebnis: Drei gekündigte Konten plus mein Privates, da ich dieses Gebaren als extrem unseriös empfinde und schlicht Angst vor weiteren bösen Überraschungen habe.
Ich kann nur jeden bestärken dies auch zu tun, schliesslich ist eine Bank Vertrauenssache.


DKB scheint gerade mal 1000 Kunden verloren zu haben. Scheint niemanden zu interessieren.

https://finanz-szene.de/digital-banking/pricing-coup-der-dkb-15e-statt-0e-aber-kunden-bleiben-treu/