Diskussionsforum
Menü

Ernsthaft?


14.01.2021 14:14 - Gestartet von bjoern.bs
einmal geändert am 14.01.2021 14:16
Geht es nur mir so, oder lässt hier die Qualität der Beiträge immer mehr nach?
Ich habe immer sehr gerne Teltarif wegen der guten Artikel gelesen, die auch ins Detail gingen und teilweise technisch anspruchsvoller waren. In letzter Zeit wird es aus meiner Sicht jedoch immer oberflächlicher oder teilweise werden einfach nur Pressemeldungen von Netzbetreibern weiterverbreitet.
Und nun ein Artikel über missverständliche Emojis?
Schade!
Menü
[1] cdg antwortet auf bjoern.bs
14.01.2021 15:11
ich finde diesen Beitrag aber gar nicht mal so schlecht, denn darüber denken glaube ich die wenigsten nach, die Emojis versenden.

Ich gehe sogar bei mir noch einen Schritt weiter, und sehe Emojis in egal welcher Nachricht eher als ein Nachteil für die Person an. In der Regel will der oder diejenige ja etwas spezielles ausdrücken (lustig, traurig etc) und ist scheinbar mit den gegebenen Wörtern nicht fit genug. Oder anders gesagt: wenn ich eine Sprache nicht kann, könnte ich vermutlich extrem viel mit Emojis schreiben. Aber letztlich mache ich das, weil ich die Sprache einfach nicht sonderlich gut kann.
Und die meisten Emojisschreiber, die ich so kenne, sind nicht gerade die hellsten auf diesem Planeten, um es mal freundlich auszudrücken. Es mag aber Leute geben, die sich freiwillig gerne "downgraden". Dann ist es natürlich ok.

Benutzer bjoern.bs schrieb:
Geht es nur mir so, oder lässt hier die Qualität der Beiträge immer mehr nach?
Ich habe immer sehr gerne Teltarif wegen der guten Artikel gelesen, die auch ins Detail gingen und teilweise technisch anspruchsvoller waren. In letzter Zeit wird es aus meiner Sicht jedoch immer oberflächlicher oder teilweise werden einfach nur Pressemeldungen von Netzbetreibern weiterverbreitet. Und nun ein Artikel über missverständliche Emojis?
Schade!
Menü
[2] helmut-wk antwortet auf bjoern.bs
15.01.2021 15:09
Benutzer bjoern.bs schrieb:
Geht es nur mir so, oder lässt hier die Qualität der Beiträge immer mehr nach?

Den Hinweis, dass Emojis nicht immer so eindeutig sind wie gedacht dürfte für relativ viele hilfreich sein. Als es noch keine Pictogramm-Emojis gab, sondern nur "Buchstaben-Smilies" wie ;-) hab ich mal ein breites Grinsen als :-] verschickt, es wurde mir als teuflisches Grinsen ausgelegt.

Aber dumm, dass zwar im ersten Bild darauf aufmerksam gemacht wurde, dass Emojis je nach Plattform ziemlich unterschiedlich aussehen können, aber dann die Bedeutung der Bildchen an Details festgemacht wurde, die beim Empfänger vielleicht gar nicht vorhanden sind.