Diskussionsforum
Menü

Gute Idee, ABER:


11.01.2021 17:08 - Gestartet von DenSch
Das wird mir hier zu populistisch angegenange.

Bereits im Frühjahr20 hat man die Bewegungsdaten anonym (!) ausgewertet und konnte Festsälen, das sich die Bewegungen nach und nach reduzierten, was zu reduzierten Fallzahlen führte.

Das wäre jetzt auch eine gute Lösung, da man dann zumindest Bewegungen feststellen kann, die evtl zu Hotspots führt.

Wenn sich in den deri Vodafone/Zwei O2/drei Telekom Standorten in Winterberg auf einmal 25000 Handys in Summe einloggen, ist da was faul und man kann aufräumen.

Wichtig ist eben die anonyme Bewegungsdaten-Nutzung, wie es auch bereits im Frühjahr geschah.