Diskussionsforum
  • 10.09.2002 19:00
    Tecotech schreibt

    Meine Faircom Storry

    Oh ja, ich kann alle hier gut verstehen ! Ich habe seit ein paar Tagen einfach mal bei Google "Faircom" eingegeben und bin unter anderem hier gelandet. Auch ich bin ein "geplagter" Faircom Kunde. Am 01.08. sind bei dieser Firma die Unterlagen eingetroffen. Dann ging es super schnell, erst Status 100 dann 200 und dann 300. Danach ...... Pause. Viele Anrufe bei der Hotline, immer unsinnige Vertröstungen bekommen. Am 14.08. dann Status 400. Die 400 konnte ich mir dann bis 03.09. ansehen. Bei Anrufen habe ich nur Vertröstungen gehört. Nun ja, jetzt bin auch ich auf Status 503 und warte, und warte, und warte. Was soll ich sagen, inzwischen kann man keinen Kontakt mehr zu Faircom aufbauen, KLASSE FIRMA !

    Heute habe ich bei O2 angefragt was jetzt Sache ist, zumal ich heute bereits meinen ersten Rechnungsbetrag vom Konto abgebucht bekommen habe. O2 war sehr freundlich unt teilte mir folgendes mit:

    Derzeit läuft eine Prüfung wegen Betruges gegen Faircom. O2 wird die Faircomkunden aber nicht im Stich lassen. Sobald es was neues zum Thema Faircom gibt, werden alle Kunden von O2 benachrichtigt. (Hoffentlich stimmt das wenichstens).

    Ich denke, von Faircom werden wir nun nicht mehr viel hören. Vermutlich war die ganze Provisionsgeschichte gar nicht mit O2 abgesprochen. Daher wird wohl auch noch kaum einer Geld gesehen haben, oder noch sehen. Mir würde es ja für den Anfang erst mal reichen, wenn ich mein Handy und die Karten hätte, dann würde ich nicht für etwas bezahlen, was ich gar nicht nutzen kann.

    Bitte schreibt hier mal weiter, wenn sich auf Seiten Faircom bei Euch noch was tut. Mich würde interessieren, ob in Bonn überhaupt noch einer arbeitet, oder ab sich alle bereits abgesetzt haben.
  • 10.09.2002 19:46
    stiffi antwortet auf Tecotech
    Benutzer Tecotech schrieb:
    O2 war sehr freundlich unt teilte mir folgendes
    > mit:
    >
    > Derzeit läuft eine Prüfung wegen Betruges gegen Faircom. O2
    >
    wird die Faircomkunden aber nicht im Stich lassen. Sobald es
    >
    was neues zum Thema Faircom gibt, werden alle Kunden von O2
    >
    benachrichtigt. (Hoffentlich stimmt das wenichstens).
    >
    > Ich denke, von Faircom werden wir nun nicht mehr viel hören.
    >
    Vermutlich war die ganze Provisionsgeschichte gar nicht mit O2
    >
    abgesprochen. Daher wird wohl auch noch kaum einer Geld gesehen
    >
    haben, oder noch sehen. Mir würde es ja für den Anfang erst mal
    >
    reichen, wenn ich mein Handy und die Karten hätte, dann würde
    >
    ich nicht für etwas bezahlen, was ich gar nicht nutzen kann.
    >
    > Bitte schreibt hier mal weiter, wenn sich auf Seiten Faircom
    >
    bei Euch noch was tut. Mich würde interessieren, ob in Bonn
    >
    überhaupt noch einer arbeitet, oder ab sich alle bereits
    >
    abgesetzt haben.


    Also das würde mich jetzt aber mal genauer interessieren!
    Wo hast du genau bei O2 angerufen?
    Telefonnummer?

    Dort hat man dir, vermutlich im Kundendienst von O2, gesagt, dass O2 gegen Faircom ein Betrugsverfahren anstrengt??

    Also ich glaube, jetzt brodelt die Gerüchteküche aber gewaltig!!
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich so ein O2 Mitarbeiter äußert.

    Aber wie gesagt, gib mal die Tel.Nr. von O2 bekannt, ich will da auch mal anrufen!

    Selbstverständlich werde ich dann hier im Forum von meinem Telefonat berichten!!
  • 10.09.2002 19:59
    Tecotech antwortet auf stiffi
    Das ist keine Gerüchteküche ! Ich bin stinksauer auf Faircom. Das habe ich der Dame von O2 auch gesagt. Die teilte mir wörtlich mit: O2 könne und dürfe noch nicht viel zu diesem Thema sagen, nur soviel das O2 eine Prüfung wegen Betruges gegen Faircom laufen habe. O2 würde natürlich an den Kunden liegen und diese bei Neuigkeiten informieren....

    Ach ja, die Tel. Nr.: 01805-624357 (dann 2x 3 drücken)
  • 10.09.2002 20:04
    stiffi antwortet auf Tecotech
    Benutzer Tecotech schrieb:
    > Das ist keine Gerüchteküche ! Ich bin stinksauer auf Faircom.
    >
    Das habe ich der Dame von O2 auch gesagt. Die teilte mir
    >
    wörtlich mit: O2 könne und dürfe noch nicht viel zu diesem
    >
    Thema sagen, nur soviel das O2 eine Prüfung wegen Betruges
    >
    gegen Faircom laufen habe. O2 würde natürlich an den Kunden
    >
    liegen und diese bei Neuigkeiten informieren....
    >
    > Ach ja, die Tel. Nr.: 01805-624357 (dann 2x 3 drücken)

    Ja, ok! Mal nichts für ungut!
    Aber bei O2 rufe ich auch mal an.

    Gruß
    stiffi
  • 11.09.2002 00:42
    zz antwortet auf holdi1
    Benutzer holdi1 schrieb:
    > versucht´s doch auch mal unter der Nummer die ich Euch per
    >
    E-Mail geschickt habe ;-)))

    Kann ich die auch kriegen? Ich hab nämlich auch das Problem, dass ich seit Wochen von o2 freigeschaltet bin, inzwischen die erste Rechnung von o2 habe aber von dem Handy und der Sim-Karte fehlt bei mir jede Spur. (Danke Herr Roloff) Wenn ich bei der 0800-faircom anrufe krieg ich erst ein Freizeichen, das nach eins, zwei Minuten in ein Besetztzeichen wechselt. Wenn ich bei faircom direkt anrufe, bekomme ich nach dem Freizeichen immer noch ein "Gu" -vermutlich für Guten Tag- von einer menschlichen Stimme zu hören, dann folgt das Besetztzeichen, bzw. seit heute späten Nachmittag bekomme ich die nette Ansage beim anwählen von faircom: Die gewählte Nummer ist vorübergehend nicht erreichbar.
  • 17.09.2002 18:20
    hsi antwortet auf Tecotech
    Letzte Information von O2 am Telefon.
    Es läuft eine interne Überprüfung in Zusammenhang mit Faircom. Von Betrug war keine Rede. Darüber dürfte sie (Mitarbeiterin) auch nichts sagen. Bis Ende der Woche werden alle betroffenen Kunden informiert. Wenn ich bis dahin keine Information erhalte, soll ich noch mal auf der 0180er Nummer anrufen.