Diskussionsforum
Menü

Faircom Homepage noch erreichbar


18.09.2002 10:57 - Gestartet von seifer2000
Hey Leute... Erreicht ihr die Homepage von faircom noch?
ich erreiche werde www.faircom.net noch www.handy-pak.de

Wollte nämlich mal schaun, was es neues gibt, da ja die letzte News schon 2 Wochen her ist und nun bei denen eigentlich klar sein sollte, ob es weiter geht mit dem O2-Drama oder nicht...

Naja...
Grüsse an alle geplagten Faircom-Kunden
Menü
[1] TeddyDUS antwortet auf seifer2000
18.09.2002 13:03
ich hatte gestern (17.09.) abend noch die Hotline von Faircom telefonisch erreicht. Meine Frage nach dem Status meiner Bestellung konnte mir nicht beantwortet werden, da "die Server gerade heruntergefahren wurden". Warum konnte man mir nicht beantworten. Ich solle doch nochmal morgen mittag (18.09.)anrufen.

Heute ist die Homepage von Faircom immer noch nicht erreichbar, ebensowenig wie die telefonische Hotline. Sind die jetzt endlich ganz Pleite?

Was ist das nur für ein Penner-Laden geworden!
Menü
[1.1] Krisenmanagement
Adddi antwortet auf TeddyDUS
18.09.2002 13:16
Benutzer TeddyDUS schrieb:
ich hatte gestern (17.09.) abend noch die Hotline von Faircom telefonisch erreicht. Meine Frage nach dem Status meiner Bestellung konnte mir nicht beantwortet werden, da "die Server gerade heruntergefahren wurden". Warum konnte man mir nicht beantworten. Ich solle doch nochmal morgen mittag (18.09.)anrufen.

Heute ist die Homepage von Faircom immer noch nicht erreichbar, ebensowenig wie die telefonische Hotline. Sind die jetzt endlich ganz Pleite?

Was ist das nur für ein Penner-Laden geworden!


Ja,ja ganz meine Meinung.
Also ich finde, das das ganze Problem auch mit dem nichtvorhandenen Krisenmanagement von faircom zu tun hat!
Während die Firma "den Bach runtergeht" sitzt Herr Roloff krank zu Hause. Da frage ich mich: wann wird ein Geschäftsführer dringender benötigt als jetzt?
Es sollte eigentlich in Herrn Roloffs ureigensten Interresse liegen die Vorwürfe gegen Faircom in diesem Forum zu widerlegen.
Das es auch anders geht beweist die Firma Handyplus. Der Geschäftsführer dieser Firma tut wenigstens was um die Vorwürfe gegen seine Firma zu entkräften. Allein dieser Umstand vermittelt meiner Meinung nach eine Seriösität, die leider bei Faircom abhanden gekommen ist.
Menü
[1.1.1] Borusse antwortet auf Adddi
18.09.2002 13:37
Ich habe vorhin bei der Fa. Victorvox diesbezüglich angerufen, da ich von denen zwar schon eine Rechnung, jedoch von Faircom noch keine Karte und kein Handy habe.

Die haben sich mit Faircom in Verbindung gesetzt und mich danach zurück gerufen.

Also laut Auskunft von Faircom an Victorvox wurde keine Insolvenz angemeldet. Was meinen speziellen Vertrag betrifft, waren wohl die Siemens C45 Handys vergriffen, daher verzögerte sich die Lieferung etwas.

Gestern sollen aber wieder C45 Handys geliefert worden sein, so daß jetzt mit der Auslieferung seitens Faicom begonnen werden könne.

Wenn Ihr mich fragt, so ganz überzeugt hat mich das nicht! Das einzig positive an der Sache war, daß wohl Victorvox sehr kulant zu sein scheint, denn mir wurde direkt angeboten, daß ich mich melden solle, wenn das Handy eingetroffen wäre, dann würde ich die Grundgebühr, die in der Zwischenzeit berechnet wurde, wieder zurück erstattet bekommen.
Menü
[1.1.1.1] uls antwortet auf Borusse
18.09.2002 14:36
Benutzer Borusse schrieb:

Wenn Ihr mich fragt, so ganz überzeugt hat mich das nicht! Das einzig positive an der Sache war, daß wohl Victorvox sehr kulant zu sein scheint, denn mir wurde direkt angeboten, daß ich mich melden solle, wenn das Handy eingetroffen wäre, dann würde ich die Grundgebühr, die in der Zwischenzeit berechnet wurde, wieder zurück erstattet bekommen.

Na dann viel Glueck und Geduld!
Es hat 6 Monate und einige Reklamationen gebraucht bis ich die Deaktivierungsgebuehr (trotz Zusage der Hotline) zurueck hatte.
Menü
[1.1.1.1.1] trapper antwortet auf uls
18.09.2002 15:25
Wie wär's denn mit etwas Weiterbildung?
Menü
[1.1.1.1.1.1] trapper antwortet auf trapper
18.09.2002 15:28
www.mobilsumpf.de