Diskussionsforum
Menü

Transscript eines Telekom Werbevideos


21.12.2020 00:49 - Gestartet von rudiruessel
Ihr habt zwar freundlicherweise auf das Telekomvideo hingewiesen, aber das euer Artikel dann letztlich nur ein Transscript dieses Videos ist, hat mich dann doch verwundert.
Dann schreibt doch bitte beim nächsten mal auch "Werbenazeige" über euren Artikel.
Menü
[1] hrgajek antwortet auf rudiruessel
21.12.2020 11:26
Hallo rudiruessel,

Benutzer rudiruessel schrieb:
Ihr habt zwar freundlicherweise auf das Telekomvideo hingewiesen, aber das euer Artikel dann letztlich nur ein Transscript dieses Videos ist, hat mich dann doch verwundert.

Welche Aspekte haben denn Deiner Ansicht nach gefehlt?

Dann schreibt doch bitte beim nächsten mal auch "Werbenazeige" über euren Artikel.

Coole Wortschöpfung :-)
Menü
[1.1] rudiruessel antwortet auf hrgajek
21.12.2020 14:05
Hallo hrgajek

Welche Aspekte haben denn Deiner Ansicht nach gefehlt?

Wenn ein Redakteur eines unabhängigen Mediums über das Marketingvideo eines Anbieters schreibt, erwarte ich mir eine, zumindest im Ansatz, kritische Auseinandersetzung mit demselben. Dies könnte z.B. ein Vergleich/Verweis auf Aktivitäten der Konkurrenz oder die Anreicherung mit weiteren Aspekten zum Thema sein. Das blose Transscript des Videos ist für mich keine redaktionelle Leistung, die ich aber bei einem Teltarif-Artikel erwarte (sorry, wenn euch mein Anspruch überfordert).

Coole Wortschöpfung :-)
Wer im Glashaus sitzt...., aber kein Problem, wenn euer redaktioneller Anspruch schon so niedrig ist, sei euch die Genugtuung beim Erbsenzählen an der Kritik gegönnt.
(ich trau mich jetzt gar nicht den Dreher zu korrigieren, sonst versteht man ja nicht mal mehr eure Späßchen).
Menü
[1.1.1] Zusammenfassung eines 5G NSA Videos
RK20 antwortet auf rudiruessel
21.12.2020 16:14
Benutzer rudiruessel schrieb:
Hallo hrgajek

Welche Aspekte haben denn Deiner Ansicht nach gefehlt?

Wenn ein Redakteur eines unabhängigen Mediums über das Marketingvideo eines Anbieters schreibt, erwarte ich mir eine, zumindest im Ansatz, kritische Auseinandersetzung mit demselben.
Im Video wurde das 5G NSA erklärt mit Beispielen der Telekom. Voafone verwendet ähnliche Frequenzen, aber das hätte den Artikel jetzt nicht besser gemacht.

Im Video wird auch nicht Werbung für ein Produkt gemacht, sondern Grundlangen der 5G NSA Problematik erklärt, die mit Hilfe von 4G gelöst werden.

(sorry, wenn euch mein Anspruch überfordert)
Nein, er erfordert sicher niemanden. Vielmehr ist dir das Thema und die Problematik, welches im Video erklärt wird, nicht bekannt. Auch muss niemand in jedem Artikel jedes mal auf andere Anbieter verweisen.

Hier geht es primär um 5G NSA, nicht um ein Produkt oder sonst was. Vodafone und O2 können ja auch mal Informationen gut verständlich in ein Video packen.

P.S. Mit NSA ist nicht der US Geheimdienst NSA gemeint, sondern NSA steht non-standalone.
Menü
[1.1.1.1] rudiruessel antwortet auf RK20
21.12.2020 16:37

3x geändert, zuletzt am 21.12.2020 16:51
Benutzer RK20 schrieb:
(sorry, wenn euch mein Anspruch überfordert)
Nein, er erfordert sicher niemanden.

Freudscher Verschreiber oder was?
Genau darum geht's. Die Transscription erfordert keinen Redakteur. Dafür hätte ein Zweizeiler mit Link zum Video (Das in der Tat das Thema noch wesentlich verständlicher erklärt) ausgereicht.
Aber ein seitenlanger Artikel unterstellt eine redaktionelle Qualität, die in diesem Fall nicht vorhanden ist.
Menü
[1.1.1.1.1] hrgajek antwortet auf rudiruessel
21.12.2020 17:31

einmal geändert am 21.12.2020 18:09
Hallo,

Benutzer rudiruessel schrieb:

Aber ein seitenlanger Artikel unterstellt eine redaktionelle Qualität, die in diesem Fall nicht vorhanden ist.

Die Idee, die "Konkurrenz" mal zu befragen, habe ich bereits aufgegriffen und bei Vodafone nachgefragt (und schon Antwort bekommen). o2 kommt da derzeit noch nicht in Frage, da die im Augenblick überwiegend (oder ausschließlich) 3,6 GHz bauen.

In meiner Umgebung soll es eine neue 5G-Station von Vodafone geben, die vermutlich auf "niedrigeren" Frequenzen operiert, das werde ich in diesen Tagen mal ausprobieren und dann berichten.
Als Testgerät habe ich mal ein iPhone 12 mit dabei, was ja mit nahe beieinander liegenden Bändern nicht so "glücklich" ist, bin gespannt.
Menü
[2] holtfreter antwortet auf rudiruessel
06.01.2021 14:19
Benutzer rudiruessel schrieb:
das euer Artikel dann letztlich nur ein Transscript dieses Videos ist, hat mich dann doch verwundert.

Das Transscript fand ich hilfreich. Ich konnte es wesentlich schneller lesen und verstehen, als das verlinkte Video.