Diskussionsforum
Menü

Besser als der Ruf


16.12.2020 12:26 - Gestartet von CortoMaltese
Ich kann euch, was die Qualität von o2 angeht, nicht zustimmen. Ich bin viel in Deutschland unterwegs und kann bestätigen, dass o2 wesentlich besser geworden ist.
Möchte man o2 mit dem "Rosa Riesen" vergleichen, muss man unweigerlich auch das Preis-/Leistungsverhältnis mit einbeziehen. Was zahlt man für Allnet-Flat, 120GB Daten und 10 SIM-Karten bei der Telekom? Bei o2 ca. 44€!!! Wenn man nicht gerade auf dem "platten Land" lebt, sind die o2 Angebot unschlagbar. Mit dem Speed bin ich auch mehr als zufrieden: 155MBit/s Down- und 50MBit/s Upload.
Menü
[1] machtdochnichts antwortet auf CortoMaltese
16.12.2020 13:40

einmal geändert am 16.12.2020 13:42
Benutzer CortoMaltese schrieb:
Wenn man nicht gerade auf dem "platten Land" lebt, sind die o2 Angebot unschlagbar.


Das kommt wie immer darauf an.......
Ich lebe "auf dem platten Land" - und ich habe ein sehr gutes O2-Netz (LTE).
Auch im Haus. Hier bietet die Telekom *im Haus* nur EDGE, Vodafone mal so mal so....

Hier ist die Rangfolge
1. O2
2. Telekom (wegen Indoor, sonst gleich mit O2)
3. Vodafone
Menü
[1.1] waldemar_1976 antwortet auf machtdochnichts
16.12.2020 14:06
Benutzer machtdochnichts schrieb:
Benutzer CortoMaltese schrieb:
Wenn man nicht gerade auf dem "platten Land" lebt, sind die o2 Angebot unschlagbar.


Das kommt wie immer darauf an.......
Ich lebe "auf dem platten Land" - und ich habe ein sehr gutes O2-Netz (LTE).
Auch im Haus. Hier bietet die Telekom *im Haus* nur EDGE, Vodafone mal so mal so....

Hier ist die Rangfolge
1. O2
2. Telekom (wegen Indoor, sonst gleich mit O2) 3. Vodafone

da hast du glück gehabt. hier in berlin wurde ei neuer wohnkomplex erschlossen, dort war ich zur wohnungsbesichtgung. in der bude drinne NULL o2 empfang! und das mitten in berlin...
Menü
[1.1.1] little-endian antwortet auf waldemar_1976
16.12.2020 20:30
Benutzer waldemar_1976 schrieb:
Benutzer machtdochnichts schrieb:

in der bude drinne NULL o2 empfang! und das mitten in berlin...

Wofür der Betreiber jedoch prinzipiell nichts kann, denn dazu müsste dieser für jeden Kunden erstmal forensisch etwaige Bausubstanzen, Absorbtionsraten, Reflexionen und sonstige Unwägbarkeiten eruieren.

Desweiteren - mit welchem Endgerät, welchen Antennen in welcher Position auf welchen Bändern? Da gibt's doch wieder gefühlt tausend Variablen ...