Diskussionsforum
Menü

Wie soll man sonst die Größe ausprobieren?


30.11.2020 23:49 - Gestartet von DcPS
Wer etwas dagegen tun will, daß Textilien weniger hin und her gesendet werden, sollte einheitliche, weltweite Paßnormen garantieren. "Fällt groß aus" bedeutet nicht selten real 3 Größen größer. Also nicht mit Ideologie rangehen, sondern die Ursachen dafür vermeiden. Wer vor Ort kauft, tauscht halt weniger um. Man muß wissen, was man will.
Menü
[1] dirkberlin antwortet auf DcPS
08.12.2020 09:19
Benutzer DcPS schrieb:
Wer etwas dagegen tun will, daß Textilien weniger hin und her gesendet werden, sollte einheitliche, weltweite Paßnormen garantieren. "Fällt groß aus" bedeutet nicht selten real 3 Größen größer. Also nicht mit Ideologie rangehen, sondern die Ursachen dafür vermeiden. Wer vor Ort kauft, tauscht halt weniger um. Man muß wissen, was man will.

Tatsächlich sehe ich das genauso. Mag nen Problemfall für modische Leute sein, das etwas nicht gefällt, oder doch am Modell komplett anders aussieht, als an einem, ich scheitere schon an klassischen Männerproblem: Die richtige größe zu finden. Was ist L, was M? Warum sind die Ärmel mal zu lang, warum quälen Händler mit mit verschiedenen Schuhgrößensystemen, von denen höchstens das japanische auf einen Maßstab beruht, den ich kennen könnte. Wenn man aber mal die größe kennt, ist das Problem, dass die gerade nicht da ist und man schwankt da eh in nen Bereich. Schuh 9 oder 9,5. Was war die größe meiner Füße? Und was nur der letzte vorhandene Schuh im Laden der gepasst hatte?