Diskussionsforum
Menü

Eine Frage der Prozesse...


07.12.2020 14:26 - Gestartet von Sven Dahmen
einmal geändert am 07.12.2020 14:27
...und da besteht noch "Luft nach oben" :-)
Mein aktuelles Beispiel dafür betrifft tink. Dort habe ich vor zwei Wochen einen kleinen Sack voll google-Nest-Gedöns gekauft und mich bei zwei Produkten mit der Farbe vertan. Fast sofort den Kundenservice kontaktiert und als Antwort erhalten, dass eine Änderung nicht mehr möglich sei...ich solle eine Rücksendung durchführen. Wäre die Lieferung schon auf dem Weg zu mir, hätte ich Verständnis dafür, dass der Händler dem DHL-Boten nicht den Postsack aus den Armen reißt um nachträglich zwei Nest-Hubs auszutauschen...aber bei mehr als drei Wochen Lieferverzögerung ... ? :-)